Pizzasuppe mit Hackfleisch – Einfaches Rezept

Rezept teilen

Deftig, gehaltvoll und kinderfreundlich, das alles ist diese raffinierte Pizzasuppe mit Hackfleisch, mit der du deiner Familie garantiert jedes Mal eine große Freude bereitest.

In meinem einfachen Rezept, mit verständlicher Schritt-für-Schritt-Anleitung, zeige ich dir, wie das mit wenigen Handgriffen geht und wie du in kurzer Zeit eine absolut köstliche Pizzasuppe in deinem Thermomix® selbst zubereiten kannst.

Eine Suppenschale mit Pizzasuppe.

Pizzasuppe ist:

  • Ein Lieblingsessen bei Groß und Klein
  • Einfach zu machen
  • Deftig und lecker
  • Macht gut satt
  • Preiswert und gesund.
  • Einfach vorzubereiten und lässt sich gut aufheben. Toll für Meal-Prep!
  • Das perfekte Partyessen für jeden Anlass!
Ein Teller mit Pizzasuppe.

Tipps für die Zubereitung von Pizzasuppe

Statt der passierten Tomaten kannst du auch ein Glas Pizzasoße oder Spaghettisoße verwenden. Diese gibt es in verschiedenen Geschmacksrichtungen (Mit Basilikum, Knoblauch usw.).

Zur Pizzasuppe passt ein Stück leckeres, selbstgemachtes Fladenbrot oder Knoblauch-Baguette sehr gut 🙂

Ebenso kannst du die leckere Suppe mit einem frischen, knackigen Blattsalat servieren.

Wenn du Toppings wie Champignons oder Gemüse verwendest, solltest du dieses separat anbraten und vor dem Servieren in die Suppe geben.

Eine Suppenterrine mit Pizzasuppe.

Kann man Pizzasuppe vorbereiten?

Du kannst die Pizzasuppe sehr gut 1 bis 2 Tage vorher zubereiten und bis zur Verwendung im Kühlschrank aufbewahren.

Ebenso kannst du für Feste oder Partys größere Mengen der Pizzasuppe im Voraus zubereiten und später ganz einfach erhitzen.

Wie lange hält sich Pizzasuppe?

Reste der Suppe kannst du in einem verschließbaren Behälter bis zu 3 Tage lang im Kühlschrank aufbewahren.

Möchtest du Reste der Suppe einfrieren, dann gib diese in einen Gefrierbeutel oder TK Behälter.

Sie hält sich bis zu 3 Monate lang in der Tiefkühltruhe.

Eine Suppenterrine mit Pizzasuppe.

Häufige Fragen zu Pizzasuppe

Ein Suppenteller mit Pizzasuppe.

Welche Zutaten braucht man für Pizzasuppe

  • 350 g Rinderhackfleisch
  • 1 Zwiebel
  • 1 rote Paprika, gewürfelt
  • 15 g Olivenöl
  • 100 g Champignons, gewürfelt
  • 1 kleine Dose Mais
  • 500 g passierte Tomaten
  • 300 g Wasser
  • 150 g Kochsahne, 7 % (alternativ normale Schlagsahne)
  • 100 g Frischkäse, Doppelrahmstufe
  • 2 TL Gemüsebrühe
  • 1 TL Pizzagewürz
  • 1 TL Oregano
  • 1 Prise Zucker
  • 1 gestr. TL Salz
  • ¼ TL Pfeffer

Hinweis: Die genauen Mengenangaben und eine Schritt-für-Schritt-Anleitung findest du weiter unten in der Rezept-Karte, die du auch ausdrucken oder als PDF-Datei speichern kannst.

Eine Collage der Zubereitungsschritte für Pizzasuppe
Zubereitungsschritte für Pizzasuppe im Thermomix® 1/3
Eine Collage der Zubereitungsschritte für Pizzasuppe
Zubereitungsschritte für Pizzasuppe im Thermomix® 2/3
Eine Collage der Zubereitungsschritte für Pizzasuppe
Zubereitungsschritte für Pizzasuppe im Thermomix® 3/3

Wie macht man Pizzasuppe

Vorbereitungen:

Gib das Hackfleisch in eine Pfanne und brate es an. Stelle es dann beiseite.

Wasche und entkerne die Paprika. Schneide sie anschließend in kleine Würfel.

Putze die Champignons mit einer weichen Bürste, entferne die Stielenden und würfele sie ebenfalls.

Schäle die Zwiebel und viertele sie.

Zubereitung:

Gib die Zwiebel in den Mixtopf und zerkleinere sie 5 Sek. / Stufe 5. Schiebe die Zwiebel mit dem Spatel nach unten und wiederhole den Vorgang gegebenenfalls.

Im nächsten Schritt kommen die gewürfelten Paprikastücke, die Champignons und das Olivenöl dazu.

Dünste alles 6 Min. / 120° C / Linkslauf / Sanftrührstufe.

Gib jetzt alle weiteren Zutaten, bis auf das Hackfleisch, hinzu. Also den Mais, die passierten Tomaten, das Wasser, die Sahne, den Frischkäse, die Gemüsebrühe, das Pizzagewürz, das Oreganopulver, die Prise Zucker sowie Salz und Pfeffer (abschmecken).

Koche alles 15 Min. / 100° C / Linkslauf / Sanftrührstufe auf.

Füge das Hackfleisch hinzu und stelle die Regler nochmal auf 6 Min. / 100° C / Linkslauf / Sanftrührstufe.

Serviere die Suppe mit ein paar frischen Basilikumblättern.

Guten Appetit!

Hinweis: Die genauen Mengenangaben und eine Schritt-für-Schritt-Anleitung findest du weiter unten in der Rezept-Karte, die du auch ausdrucken oder als PDF-Datei speichern kannst.

Ein Suppenteller mit Pizzasuppe.

Die angegebenen Zubereitungszeiten sind übrigens ein Mittelwert. Es ist völlig normal, wenn es einmal ein wenig schneller geht oder auch ein bisschen länger dauert, da beim einen die Vorbereitungen schneller erledigt sind als beim anderen.

So, und jetzt wünsche ich dir ganz viel Spaß beim Kochen und einen sehr guten Appetit!

Wenn dir mein schnelles Rezept für Pizzasuppe gefallen hat, magst du vielleicht auch mein einfaches Rezept für Kartoffelcremesuppe 🙂

Dein Christoph
PS: Du willst kein Rezept mehr verpassen? Dann folge mir doch einfach auf Pinterest oder Instagram

Gefällt dir mein Rezept?
Wenn dir mein Rezept gefallen hat, du Fragen oder auch hilfreiche Tipps zum Rezept hast, dann hinterlasse mir doch gerne weiter unten einen Kommentar und bewerte das Rezept mit Sternen 🙂

Du hast dieses Rezept ausprobiert?
Dann freue ich mich, wenn du mich auf Instagram unter @feelgoodfoodandmore markierst und das Hashtag #thermokoch benutzt ?

Eine Suppenterrine mit Pizzasuppe.
Pizzasuppe
Eine Suppenschale mit Pizzasuppe.

Pizzasuppe

Pizzasuppe ist eine tolle, gehaltvolle Suppe, die satt macht und bei Kindern super ankommt.
Autor: Christoph
Vorbereitung 15 Minuten
Zubereitung 30 Minuten
Gericht Hauptgericht, Suppe
Küche Deutsch
Portionen 4
Kalorien 401 kcal

Kochutensilien

  • Spatel
  • Pfanne
  • Schneidebrett und Messer

Zutaten
  

  • 350 g Rinderhackfleisch
  • 1 Zwiebel
  • 1 Rote Paprika gewürfelt
  • 15 g Olivenöl
  • 100 g Champignons gewürfelt
  • 1 Dose Mais Klein
  • 500 g Passierte Tomaten
  • 300 g Wasser
  • 150 g Kochsahne 7% (alternativ normale Schlagsahne)
  • 100 g Frischkäse Doppelrahmstufe
  • 2 TL Gemüsebrühe
  • 1 TL Pizzagewürz
  • 1 TL Oregano
  • 1 Prise Zucker
  • 1 gestr. TL Salz
  • ¼ TL Schwarzer Pfeffer

Anleitungen
 

Vorbereitung:

  • Gib das Hackfleisch in eine Pfanne und brate es an. Stelle es dann beiseite.
  • Wasche und entkerne die Paprika. Schneide sie anschließend in kleine Würfel.
  • Putze die Champignons mit einer weichen Bürste, entferne die Stielenden und würfele sie ebenfalls.
  • Schäle die Zwiebel und viertel sie.

Zubereitung:

  • Gib die Zwiebel in den Mixtopf und zerkleinere sie 5 Sek. / Stufe 5. Schiebe die Zwiebel mit dem Spatel nach unten und wiederhole den Vorgang gegebenenfalls.
  • Im nächsten Schritt kommen die gewürfelten Paprikastücke, die Champignons und das Olivenöl dazu. Dünste alles 6 Min. / 120° C / Linkslauf / Sanftrührstufe.
  • Gib jetzt alle weiteren Zutaten, bis auf das Hackfleisch, hinzu. Also den Mais, die passierte Tomaten, das Wasser, die Sahne, den Frischkäse, die Gemüsebrühe, das Pizzagewürz, das Oreganopulver, die Prise Zucker sowie Salz und Pfeffer (abschmecken). Koche alles 15 Min. / 100° C / Linkslauf / Sanftrührstufe auf.
  • Füge das Hackfleisch hinzu und stelle die Regler nochmal auf 6 Min. / 100° C / Linkslauf / Sanftrührstufe.
  • Serviere die Suppe mit ein paar frischen Basilikumblättern.

Notizen

Wer keine Röstaromen braucht, kann das Hackfleisch auch im Schritt mit der Paprika und den Pilzen mit andünsten.
Stichworte Familienessen
Hat dir das Rezept gefallen?Dann hol dir den Newsletter, um kein Rezept zu verpassen.

Rezept teilen

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating