Bauerntopf

Rezept teilen

Heute nehme ich dich mit auf eine kulinarische Reise zu einem absoluten Klassiker: meinem Bauerntopf.

Dieses Rezept ist perfekt für stressige Tage, wenn du nicht viel Zeit zum Kochen hast und trotzdem etwas Frisches und leckeres auf den Tisch bringen möchtest.

In meinem einfachen Rezept, mit verständlicher Schritt-für-Schritt-Anleitung, zeige ich dir, wie die Zubereitung mit wenigen Handgriffen geht und wie du in kurzer Zeit diesen super leckeren Bauerntopf zu Hause selbst machen kannst.

Eine weiße Schale mit Bauerntopf, garniert mit einem Klecks Crème fraîche und Petersilie.

Was ist ein Bauerntopf?

Der Bauerntopf ist ein herzhaftes Gericht, das sich durch seine einfache Zubereitung und Vielseitigkeit auszeichnet. Mit Gemüse, Kartoffeln und würzigem Hackfleisch ist der Bauerntopf die ideale Wahl für all diejenigen, die nach einer unkomplizierten Mahlzeit mit tollem Geschmack suchen.

Bauerntopf ist:

  • Ein soulfood Klassiker für die stressige Woche.
  • Dein Ticket zu einem köstlichen, hausgemachten Abendessen.
  • Ein einfaches Rezept, das auch Kochanfängern gelingt.
Eine Hand nimmt mit einem Löffel eine Portion Bauerntopf aus einer weißen Schüssel mit Bauerntopf.

Tipps zur Zubereitung

Verwende frische Kräuter für einen aromatischen Touch.

Experimentiere mit verschiedenen Kartoffelsorten für Abwechslung.

Der Bauerntopf lässt sich gut vorbereiten und am nächsten Tag nochmal aufwärmen.

Kann man das Gericht vorbereiten und aufheben?

Der Bauerntopf kann problemlos vorbereitet und 2 bis 3 Tage lang im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Einfach aufwärmen, wenn der Hunger kommt!

Variationen

Probier mal vegetarisches Hackfleisch für eine fleischlose Variante.

Ersetze Kartoffeln durch Süßkartoffeln für eine süße Note.

Was passt zu dem Gericht?

Genieße deinen Bauerntopf mit frischem Baguette oder einem knackigen grünen Salat für eine ausgewogene Mahlzeit.

Eine weiße Schüssel mit Bauerntopf. Außen herum Gemüse als Deko.

Häufige Fragen zum Bauerntopf

Eine Nahaufnahme von einer weißen Schüssel mit Bauerntopf.

Welche Zutaten benötigt man für Bauerntopf?

  • 2 Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Möhren
  • 20 g Olivenöl
  • 500 g Kartoffeln, in Würfel geschnitten
  • 2 rote Paprikaschoten
  • 1 Dose gehackte Tomaten (400 g)
  • 400 ml Gemüsefond (oder 400 ml Wasser und 2 TL Gemüsebrühe)
  • je 1 TL Salz / Majoran / Kräuter der Provence
  • 1/2 TL geräucherte Paprika (alternativ Paprika edelsüß)
  • 2 Prisen Pfeffer
  • 300 g Hackfleisch gemischt oder Rind

Zum Garnieren:

  • Crème fraîche
  • frische Petersilie

Hinweis: Die genauen Mengenangaben und eine Schritt-für-Schritt-Anleitung findest du weiter unten in der Rezept-Karte, die du auch ausdrucken oder als PDF-Datei speichern kannst.

Eine Collage der Zubereitungsschritte für Bauerntopf.
Zubereitungsschritte für Bauerntopf 1/2
Eine Collage der Zubereitungsschritte für Bauerntopf.
Zubereitungsschritte für Bauerntopf 2/2

Wie macht man Bauerntopf?

Zubereitung:

Die Zwiebeln schälen und vierteln. Knoblauch schälen und halbieren.

Möhren schälen und in grobe Stücke schneiden.

Alles in den Mixtopf geben und 5 Sek. / Stufe 6 zerkleinern.

Öl zugeben und 3 Min. / 120° / Stufe 1 dünsten.

In der Zwischenzeit die Paprika waschen, entkernen und in mundgerechte Stücke schneiden.

Kartoffeln schälen und würfeln.
Anschließend die restlichen Zutaten, bis auf das Hackfleisch, in den Mixtopf geben und 25 Min. / 100° / Linkslauf / Stufe 1 garen.

Hinweis: Die Kartoffeln sollten vollständig mit Flüssigkeit bedeckt sein.

Währenddessen das Hackfleisch in eine heiße Pfanne geben, mit Salz und Pfeffer würzen und krümelig anbraten.

Nach den 25 Minuten den Garzustand der Kartoffeln prüfen.

Je nach Kartoffelsorte und Größe der Kartoffelstücke kann es sein, dass sie noch ein paar Minuten länger brauchen.

Zum Schluss abschmecken und eventuell nachwürzen, Hackfleisch zugeben und mit einem Holzlöffel unterrühren.

In Schüsseln anrichten und mit einem Esslöffel Crème fraîche und frischer Petersilie garnieren.

Guten Appetit!

Hinweis: Die genauen Mengenangaben und eine Schritt-für-Schritt-Anleitung findest du weiter unten in der Rezept-Karte, die du auch ausdrucken oder als PDF-Datei speichern kannst.

Eine Nahaufnahme von einer weißen Schüssel mit Bauerntopf.

Die angegebenen Zubereitungszeiten sind ein Mittelwert. Es ist völlig normal, wenn es einmal ein wenig schneller geht oder auch ein bisschen länger dauert, da beim einen die Vorbereitungen schneller erledigt sind als beim anderen.

So, und jetzt wünsche ich dir ganz viel Spaß beim Kochen und einen sehr guten Appetit!

Wenn dir mein schnelles Rezept für Bauerntopf gefallen hat, magst du vielleicht auch mein Rezept für ein Einfaches Rindergulasch mit Paprika 🙂

Dein Christoph
PS: Du willst kein Rezept mehr verpassen? Dann folge mir doch einfach auf Pinterest oder Instagram

Gefällt dir mein Rezept?
Wenn dir mein Rezept gefallen hat, du Fragen oder auch hilfreiche Tipps zum Rezept hast, dann hinterlasse mir doch gerne weiter unten einen Kommentar und bewerte das Rezept mit Sternen 🙂

Du hast dieses Rezept ausprobiert?
Dann freue ich mich, wenn du mich auf Instagram unter @Thermokoch markierst und das Hashtag #Thermokoch benutzt 🙂

Eine weiße Schale mit Bauerntopf, garniert mit einem Klecks Crème fraîche und Petersilie.
Eine weiße Schale mit Bauerntopf, garniert mit einem Klecks Crème fraîche und Petersilie.

Bauerntopf

Einfach, Schnell, Lecker: Bauerntopf ist die perfekte Wahl für jeden Tag.
Autor: Christoph
Vorbereitung 10 Minuten
Zubereitung 25 Minuten
Gericht Hauptgericht
Küche Deutsch
Portionen 3
Kalorien 530 kcal

Kochutensilien

  • Thermomix
  • Schneidebrett
  • Messer

Zutaten
  

  • 2 Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Möhren
  • 20 g Olivenöl
  • 500 g Kartoffeln in Würfel geschnitten
  • 2 Rote Paprikaschoten
  • 1 Dose Gehackte Tomaten 400 g
  • 400 ml Gemüsefond oder 400 ml Wasser und 2 TL Gemüsebrühe
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Majoran
  • 1 TL Kräuter der Provence
  • ½ TL Paprika geräuchert Alternativ: Paprika edelsüß
  • 2 Prisen Schwarzer Pfeffer
  • 300 g Hackfleisch Gemischt oder Rind

Zum Garnieren:

  • Crème fraîche
  • frische Petersilie

Anleitungen
 

  • Die Zwiebeln schälen und vierteln. Knoblauch schälen und halbieren. Möhren schälen und in grobe Stücke schneiden. Alles in den Mixtopf geben und 5 Sek. / Stufe 6 zerkleinern.
  • Öl zugeben und 3 Min. / 120° / Stufe 1 dünsten.
  • In der Zwischenzeit die Paprika waschen, entkernen und in mundgerechte Stücke schneiden. Kartoffeln schälen und würfeln.
  • Anschließend die restlichen Zutaten, bis auf das Hackfleisch, in den Mixtopf geben und 25 Min. / 100° / Linkslauf / Stufe 1 garen.
  • Hinweis: Die Kartoffeln sollten vollständig mit Flüssigkeit bedeckt sein.
  • Währenddessen das Hackfleisch in eine heiße Pfanne geben, mit Salz und Pfeffer würzen und krümelig anbraten.
  • Nach den 25 Minuten den Garzustand der Kartoffeln prüfen. Je nach Kartoffelsorte und Größe der Kartoffelstücke kann es sein, dass sie noch ein paar Minuten länger brauchen.
  • Zum Schluss abschmecken und eventuell nachwürzen, Hackfleisch zugeben und mit einem Holzlöffel unterrühren.
  • In Schüsseln anrichten und mit einem Esslöffel Crème fraîche und frischer Petersilie garnieren.

Notizen

Du kannst auch mehr Gemüse und/oder Kartoffeln verwenden. Passe dann die Wassermenge an. Die Kartoffeln sollten immer mit Flüssigkeit bedeckt sein.
Mais und (weiße) Bohnen passen auch gut in einen Bauerntopf. Diese werden dann in den letzten 5 Minuten der Garzeit durch die Deckelöffnung zugegeben.
Serviere dazu frisches Brot oder Baguette.
Stichworte Eintopf
Hat dir das Rezept gefallen?Dann hol dir den Newsletter, um kein Rezept zu verpassen.

Rezept teilen

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating