Saftiger Butterkuchen mit Kirschen – Einfaches Rezept

Rezept teilen

Dieser köstliche Butterkuchen mit Kirschen ist Kuchen-Glück pur. Nicht nur ist er super einfach zu machen, er ist auch saftig und fluffig, ganz so, wie man sich einen tollen Kuchen zum Kaffee oder für andere Gelegenheiten wünscht.

Der einfache Blechkuchen wird garantiert auch dich überzeugen.

Er ist bei mir über Nacht zum Favorit geworden und das aus gutem Grund: Der luftig fluffige Kuchenboden mit den leckeren und saftigen Kirschen, getoppt mit den Mandelsplittern, ergibt eine traumhafte Kombination, die zum Niederknien gut ist.

In meinem einfachen Rezept, mit verständlicher Schritt-für-Schritt-Anleitung, zeige ich dir, wie das mit wenigen Handgriffen geht und wie du in kurzer Zeit diesen absolut genialen Butterkuchen mit Kirschen in deinem Thermomix® selbst machen kannst.

Ein Backblech mit Butterkuchen mit Kirschen.
Butterkuchen mit Kirschen

Was ist Butterkuchen mit Kirschen?

Butterkuchen mit Kirschen ist ein leckerer, fluffiger Hefeteig, gebacken auf einem Blech, getoppt mit saftigen Kirschen und knusprigen Mandelsplittern und Zucker.

Der Butterkuchen mit Mandeln ist:

  • Unglaublich lecker.
  • Einfach zu machen
  • Preiswert, da er aus einfachen Zutaten besteht, die du wahrscheinlich fast alle bereits zu Hause hast.
  • Perfekt für jede Gelegenheit: Spontane Gäste, Feste, Familienfeiern, Geburtstage
  • Auch toll als Sommerkuchen, zum Brunch und als Nachtisch.
Ein Stapel mit Stücken vom Butterkuchen mit Kirschen.

Tipps für die Zubereitung von Butterkuchen mit Kirschen

Du kannst den Kuchen mit Kirschen aus dem Glas, mit TK-Kirschen oder wenn Kirschen Saison haben, mit frischen Kirschen zubereiten.

Ein Stapel mit Stücken vom Butterkuchen mit Kirschen.

Kann man den Butterkuchen mit Kirschen aufheben?

Ja, du kannst den Kuchen mehrere Tage lang bei Zimmertemperatur aufheben und ihn sogar einfrieren.

Am besten bewahrst du ihn luftdicht in einem Kuchenbehälter auf.

Zum Einfrieren solltest du ihn portionieren und in einzelnen Stücken einfrieren.

So hält er sich mehrere Monate lang.

Ein Stück Butterkuchen mit Kirschen. Im Hintergrund ein Stapel weiterer Stücke Butterkuchen mit Kirschen.
Ein Stapel mit Stücken vom Butterkuchen mit Kirschen.

Welche Zutaten benötigt man für den Butterkuchen mit Kirschen?

Für den Hefeteig:

  • 500 g Mehl
  • 1 Würfel Hefe (42 g)
  • 220 ml Milch
  • 100 g Zucker
  • 2 Eier
  • 80 g Butter, zimmerwarm
  • ½ TL Salz

Für den Belag:

  • 1 Glas Schattenmorellen
  • 150 g Butter, zimmerwarm
  • 100 g Zucker
  • 1 P. Vanillezucker
  • 100 g gehobelte Mandeln

Hinweis: Die genauen Mengenangaben und eine Schritt-für-Schritt-Anleitung findest du weiter unten in der Rezept-Karte, die du auch ausdrucken oder als PDF-Datei speichern kannst.

Eine Collage der Zubereitungsschritte für Butterkuchen mit Kirschen.
Zubereitungsschritte für Butterkuchen mit Kirschen 1/4
Eine Collage der Zubereitungsschritte für Butterkuchen mit Kirschen.
Zubereitungsschritte für Butterkuchen mit Kirschen 2/4
Eine Collage der Zubereitungsschritte für Butterkuchen mit Kirschen.
Zubereitungsschritte für Butterkuchen mit Kirschen 3/4
Eine Collage der Zubereitungsschritte für Butterkuchen mit Kirschen.
Zubereitungsschritte für Butterkuchen mit Kirschen 4/4

Wie macht man den Butterkuchen mit Kirschen?

Zubereitung:

Die Hefe zerbröseln und mit dem Mehl und der Milch in den Mixtopf geben. 2 Min. / 37° / Stufe 2 erwärmen.

Die restlichen Zutaten, also den Zucker, die Eier, die Butter in Stücken und das Salz hinzufügen und 4 Min. / Knetstufe zu einem Teig kneten.

Den recht weichen Teig in eine Schüssel umfüllen und abgedeckt für 1,5 Stunden an einem warmen Ort gehen lassen.

Den Teig anschließend auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und mit bemehlten Händen gleichmäßig bis in die Ecken auf dem Blech verteilen.

Ein Tuch locker über das Blech legen und weitere 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

Zwischenzeitlich die Kirschen in einem Sieb abtropfen lassen.

Zum Ende der zweiten Gehzeit den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Nach der Gehzeit mit gut bemehlten Fingern dicht an dicht Löcher in den aufgegangenen Hefeteig drücken.

Die Kirschen in diese Löcher drücken.

Anschließend die Butter in Flöckchen verteilen.

Danach die gehobelten Mandeln darüber streuen und zuletzt den Zucker.

Im unteren Drittel des Backofens für 20–25 Minuten backen, bis der Kuchen eine goldbraune Farbe angenommen hat.

Butterkuchen aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter etwas abkühlen lassen.

Guten Appetit!

Hinweis: Die genauen Mengenangaben und eine Schritt-für-Schritt-Anleitung findest du weiter unten in der Rezept-Karte, die du auch ausdrucken oder als PDF-Datei speichern kannst.

Ein Butterkuchen mit Kirschen und gehobelten Mandeln auf einem Holzbrett.

Die angegebenen Zubereitungszeiten sind übrigens ein Mittelwert. Es ist völlig normal, wenn es einmal ein wenig schneller geht oder auch ein bisschen länger dauert, da beim einen die Vorbereitungen schneller erledigt sind als beim anderen.

So, und jetzt wünsche ich dir ganz viel Spaß beim Backen und einen sehr guten Appetit!

Wenn dir mein schnelles Rezept für Butterkuchen mit Kirschen gefallen hat, magst du vielleicht auch mein Rezept für einen tollen Käsekuchen ohne Boden oder einen leckeren Apfelkuchen 🙂

Dein Christoph
PS: Du willst kein Rezept mehr verpassen? Dann folge mir doch einfach auf Pinterest oder Instagram

Du hast dieses Rezept ausprobiert?
Wenn dir mein Rezept gefallen hat, du Fragen oder Tipps zum Rezept hast, dann hinterlasse mir doch gerne einen Kommentar und bewerte das Rezept mit 5 Sternen. Markiere dein Bild auf Instagram mit @thermokoch.de, damit ich es sehen kann 🙂

Ein Backblech mit Butterkuchen mit Kirschen.
Ein Backblech mit Butterkuchen mit Kirschen.

Saftiger Butterkuchen mit Kirschen – Einfaches Rezept

Dieser köstliche Butterkuchen mit Kirschen ist Kuchen-Glück pur. Nicht nur ist er super einfach zu machen, er ist auch saftig, fluffig und super lecker.
Autor: Christoph
5 von 2 Bewertungen

Sterne anklicken zum Bewerten

Vorbereitung 15 Minuten
Zubereitung 20 Minuten
Gehzeit 2 Stunden
Gericht Kuchen
Küche Deutsch
Niveau Ganz einfach
Portionen 24 Portionen
Kalorien 229 kcal

Kochutensilien

  • Thermomix
  • Spatel
  • Schüssel
  • Sieb
  • Backblech inkl. Backpapier

Zutaten
  

Für den Hefeteig:

  • 500 g Mehl
  • 1 Würfel Hefe 42 g
  • 220 ml Milch
  • 100 g Zucker
  • 2 Eier
  • 80 g Butter zimmerwarm
  • ½ TL Salz

Für den Belag:

  • 1 Glas Schattenmorellen
  • 150 g Butter zimmerwarm
  • 100 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 100 g Gehobelte Mandeln

Anleitungen
 

  • Die Hefe zerbröseln und mit dem Mehl und der Milch in den Mixtopf geben. 2 Min. / 37° / Stufe 2 erwärmen.
  • Die restlichen Zutaten, also den Zucker, die Eier, die Butter in Stücken und das Salz hinzufügen und 4 Min. / Knetstufe zu einem Teig kneten.
  • Den recht weichen Teig in eine Schüssel umfüllen und abgedeckt für 1,5 Stunden an einem warmen Ort gehen lassen.
  • Den Teig anschließend auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und mit bemehlten Händen gleichmäßig bis in die Ecken auf dem Blech verteilen.
  • Ein Tuch locker über das Blech legen und weitere 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
  • Zwischenzeitlich die Kirschen in einem Sieb abtropfen lassen.
  • Zum Ende der zweiten Gehzeit den Backofen auf 200° C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Nach der Gehzeit mit gut bemehlten Fingern dicht an dicht Löcher in den aufgegangenen Hefeteig drücken.
  • Die Kirschen in diese Löcher drücken. Anschließend die Butter in Flöckchen verteilen.
  • Danach die gehobelten Mandeln darüber streuen und zuletzt den Zucker.
  • Im unteren Drittel des Backofens für 20-25 Minuten backen, bis der Kuchen eine goldbraune Farbe angenommen hat.
  • Butterkuchen aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter etwas abkühlen lassen.

Eigene Notizen

Stichworte Blechkuchen, Obst
Hat dir das Rezept gefallen?Dann hol dir den Newsletter, um kein Rezept zu verpassen.

Rezept teilen

2 Kommentare zu „Saftiger Butterkuchen mit Kirschen – Einfaches Rezept“

5 from 2 votes (1 rating without comment)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung