Einfaches Mac and Cheese Rezept – Käsig, Cremig, Köstlich

Rezept teilen

Wenn es um Wohlfühlessen geht, sind Mac and Cheese einfach unschlagbar.

Diese herrlich cremige Kombination aus zarten Makkaroni und würziger Käsesoße ist wie eine warme Umarmung für deine Geschmacksknospen.

Keine Sorge, du brauchst keine Kocherfahrung, denn die Zubereitung ist wirklich kinderleicht.

In meinem einfachen Rezept, mit verständlicher Schritt-für-Schritt-Anleitung, zeige ich dir, wie das mit wenigen Handgriffen geht und wie du in kurzer Zeit absolut leckeres Mac and Cheese in deinem Thermomix® selbst machen kannst.

Eine dunkle Auflaufform mit Mac and Cheese.

Was ist Mac and Cheese?

Mac and Cheese sind ein klassisches amerikanisches Soulfood-Gericht, das ein echter Dauerbrenner bei Jung und Alt ist. Es besteht aus Makkaroni-Nudeln, die mit einer reichhaltigen Käsesoße überzogen und im Ofen knusprig überbacken werden.

Mac and Cheese ist:

  • eine unwiderstehliche Mischung aus cremigen Makkaroni und geschmolzenem Käse.
  • der Inbegriff von Comfortfood mit seiner perfekten Kombination aus Kohlenhydraten und Käse.
  • ideal, um deine Geschmacksnerven in eine köstliche Umarmung zu hüllen.
  • das ultimative Seelenfutter für gemütliche Abende zuhause.
  • ein Klassiker, der Groß und Klein gleichermaßen begeistert.
  • ein einfaches Rezept, das ohne viel Aufwand zu einem delikaten Ergebnis führt.
Ein dunkler Teller mit Mac and Cheese und einer Gabel. Im Hintergrund eine Auflaufform mit Mac and Cheese.

Tipps für die Zubereitung von Mac and Cheese

Wähle hochwertige Käsesorten für ein intensiveres Geschmackserlebnis.

Die Makkaroni nicht ganz al dente kochen, da sie im Ofen noch nachgaren.

Panko sorgt für eine knusprige Kruste – unbedingt ausprobieren!

Variiere den Käse nach deinem Geschmack – Gouda oder Mozzarella eignen sich auch gut.

Die Zugabe von Senf und Muskatnuss verleiht der Soße eine besondere Note.

Die Butter im Topping verleiht dem Gericht eine verführerische Knusprigkeit.

Reste lassen sich problemlos im Kühlschrank aufbewahren und am nächsten Tag genießen.

Für eine proteinreiche Variante füge gebratenen Speck oder Hühnchen hinzu.

Frische Kräuter wie Petersilie oder Schnittlauch ergänzen das Aroma und die Optik perfekt.

Eine dunkle Auflaufform mit Mac and Cheese aus der eine Portion fehlt.

Kann man das Gericht vorbereiten und aufheben?

Ja, du kannst das Gericht vorbereiten und im Kühlschrank aufbewahren.

Es empfiehlt sich, es innerhalb von 2 Tagen zu genießen, um die beste Qualität zu gewährleisten.

Das Einfrieren kann die Konsistenz der Soße beeinträchtigen.

Wie kann man das Gericht variieren?

Füge gekochten Brokkoli oder Blumenkohl für eine extra Portion Gemüse hinzu.

Garniere mit gerösteten Cherrytomaten für eine frische Note.

Experimentiere mit verschiedenen Käsesorten für ein einzigartiges Aroma.

Für eine würzige Variante kannst du etwas scharfe Paprikaflocken hinzufügen.

Wozu passt Mac and Cheese?

Das Gericht kann für sich genommen bereits eine komplette Mahlzeit sein.

Du kannst es aber auch zu allerlei Fleisch- und Fischgerichten servieren. Und selbstverständlich eignet es sich auch im Sommer super als authentische Grillbeilage.

Außerdem sind ein knackiger grüner Salat oder gedämpftes Gemüse ideale Begleiter zu diesem cremigen Nudelgenuss.

Eine dunkle Schale mit Mac and Cheese.

Häufige Fragen zu Mac and Cheese

Eine dunkle Auflaufform auf einem Holzbrett mit angebrochenem Mac and Cheese. Aussen herum Deko.

Welche Zutaten braucht man für Mac and Cheese?

  • 200 g Makkaroni
  • Für die Käsesoße:
  • 30 g Butter
  • 20 g Mehl
  • 200 ml Milch
  • 100 ml Sahne
  • 100 g Cheddar
  • 100 g Emmentaler
  • 50 g Parmesan
  • 1/2 TL Senf (optional)
  • 1 Prise Muskatnuss (optional)
  • Salz und Pfeffer

Für das Topping:

  • 50 g Panko oder Paniermehl
  • 30 g Butter

Hinweis: Die genauen Mengenangaben und eine Schritt-für-Schritt-Anleitung findest du weiter unten in der Rezept-Karte, die du auch ausdrucken oder als PDF-Datei speichern kannst.

Eine Collage der Zubereitungsschritte für Mac and Cheese.
Zubereitungsschritte für Mac and Cheese 1/3
Eine Collage der Zubereitungsschritte für Mac and Cheese.
Zubereitungsschritte für Mac and Cheese 2/3
Eine Collage der Zubereitungsschritte für Mac and Cheese.
Zubereitungsschritte für Mac and Cheese 3/3

Wie macht man Mac and Cheese?

Vorbereitungen:

Zuerst die Nudeln nach Packungsanleitung kochen.

Da sie später im Backofen weitergaren, sollten sie noch nicht ganz gar sein. Daher die eigentliche Garzeit um ca. 2 Minuten reduzieren.

Dann den Backofen auf 180° C Ober-/Unterhitze vorheizen und die Soße zubereiten.

Zubereitung der Käsesoße:

Käse in grobe Stücke schneiden und in den Mixtopf geben. 8 Sek. / Stufe 10 zerkleinern.

Anschließend umfüllen und Mixtopf reinigen.

Butter in den Mixtopf geben und 2 Min. / 60° / Stufe 2 schmelzen.

Anschließend das Mehl für die Mehlschwitze hinzufügen und 3 Min. / 100° / Stufe 1 erhitzen.

Nun die Regler auf 6 Min. / 90° / Stufe 3 stellen und die Milch sowie die Sahne langsam durch die geöffnete Deckelöffnung zugeben.

Deckel dann wieder aufsetzen.

Nach Ablauf der Zeit geriebenen Käse, Senf, Muskatnuss, Salz und Pfeffer zugeben und 2 Min. / 100° / Stufe 1 unterrühren.

Fertigstellung:

Die Soße über die Makkaroni gießen und gut vermischen.

Anschließend in eine Auflaufform geben und glatt streichen.

Butter in der Mikrowelle oder im gespülten Thermomix® (2 Min. / 60° / Stufe 2) schmelzen und mit Panko (oder Paniermehl) vermengen.

Die Mischung über die Nudeln verteilen und auf der zweiten Schiene von oben 25-30 Minuten überbacken.

Hinweis: Die genauen Mengenangaben und eine Schritt-für-Schritt-Anleitung findest du weiter unten in der Rezept-Karte, die du auch ausdrucken oder als PDF-Datei speichern kannst.

Ein dunkler Teller mit Mac and Cheese und einer Gabel.

Die angegebenen Zubereitungszeiten sind übrigens ein Mittelwert. Es ist völlig normal, wenn es einmal ein wenig schneller geht oder auch ein bisschen länger dauert, da beim einen die Vorbereitungen schneller erledigt sind als beim anderen.

So, und jetzt wünsche ich dir ganz viel Spaß beim Kochen und einen sehr guten Appetit!

Wenn dir mein schnelles Rezept für Mac and Cheese gefallen hat, magst du vielleicht auch mein Rezept für super fluffige Burger Buns 🙂

Dein Christoph
PS: Du willst kein Rezept mehr verpassen? Dann folge mir doch einfach auf Pinterest oder Instagram

Du hast dieses Rezept ausprobiert?
Wenn dir mein Rezept gefallen hat, du Fragen oder Tipps zum Rezept hast, dann hinterlasse mir doch gerne einen Kommentar und bewerte das Rezept mit 5 Sternen. Markiere dein Bild auf Instagram mit @thermokoch.de, damit ich es sehen kann 🙂

Eine dunkle Auflaufform mit Mac and Cheese.
Ein dunkler Teller mit Mac and Cheese und einer Gabel. Im Hintergrund eine Auflaufform mit Mac and Cheese.

Mac and Cheese

Mac and Cheese ist ein einfacher Klassiker, der Groß und Klein gleichermaßen begeistert.
Autor: Christoph
5 von 1 Bewertung

Sterne anklicken zum Bewerten

Vorbereitung 20 Minuten
Zubereitung 25 Minuten
Gericht Beilage, Hauptgericht
Küche Amerikanisch
Niveau Einfach
Portionen 4
Kalorien 710 kcal

Kochutensilien

  • Thermomix
  • Kochtopf
  • Schneidebrett und Messer
  • Ofenfeste Form

Zutaten
  

  • 200 g Makkaroni

Für die Käsesoße:

  • 30 g Butter
  • 20 g Mehl
  • 200 ml Milch
  • 100 ml Sahne
  • 100 g Cheddar
  • 100 g Emmentaler
  • 50 g Parmesan
  • ½ TL Senf optional
  • 1 Prise Muskatnuss optional
  • Salz und Pfeffer

Für das Topping:

  • 50 g Panko oder Paniermehl
  • 30 g Butter

Anleitungen
 

Vorbereitungen:

  • Zuerst die Nudeln nach Packungsanleitung kochen. Da sie später im Backofen weitergaren, sollten sie noch nicht ganz gar sein. Daher die eigentliche Garzeit um ca. 2 Minuten reduzieren.
  • Dann den Backofen auf 180° C Ober-/Unterhitze vorheizen und die Soße zubereiten.

Zubereitung der Käsesoße:

  • Käse in grobe Stücke schneiden und in den Mixtopf geben. 8 Sek. / Stufe 10 zerkleinern. Anschließend umfüllen und Mixtopf reinigen.
  • Butter in den Mixtopf geben und 2 Min. / 60° / Stufe 2 schmelzen.
  • Anschließend das Mehl für die Mehlschwitze hinzufügen und 3 Min. / 100° / Stufe 1 erhitzen.
  • Nun die Regler auf 6 Min. / 90° / Stufe 3 stellen und die Milch sowie die Sahne langsam durch die geöffnete Deckelöffnung zugeben. Deckel dann wieder aufsetzen.
  • Nach Ablauf der Zeit geriebenen Käse, Senf, Muskatnuss, Salz und Pfeffer zugeben und 2 Min. / 100° / Stufe 1 unterrühren.

Fertigstellung:

  • Die Soße über die Makkaroni gießen und gut vermischen.
  • Anschließend in eine Auflaufform geben und glatt streichen.
  • Butter in der Mikrowelle oder im gespülten Thermomix® (2 Min. / 60° / Stufe 2) schmelzen und mit Panko (oder Paniermehl) vermengen.
  • Die Mischung über die Nudeln verteilen und auf der zweiten Schiene von oben 25-30 Minuten überbacken.
  • Guten Appetit!

Eigene Notizen

Stichworte Käsesoße, Nudeln, Ofengericht
Hat dir das Rezept gefallen?Dann hol dir den Newsletter, um kein Rezept zu verpassen.

Rezept teilen

5 from 1 vote (1 rating without comment)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung