Kürbissuppe mit Kartoffeln und Möhren

Rezept teilen

Tauche ein in den herbstlichen Genuss mit meiner köstlichen Kürbissuppe mit Kartoffeln und Möhren!

Diese wärmende Suppe ist perfekt für kalte Tage und gemütliche Abende und sorgt für ein wahres Geschmackserlebnis.

Mit ihrer cremigen Konsistenz, dem zarten Kürbisaroma und der süßen Note von Möhren wird sie dich begeistern.

Lass dich von den herrlichen Aromen verführen und genieße die perfekte Balance aus süß und herzhaft. Also schnapp dir einen Löffel und erlebe den vollmundigen Genuss dieser köstlichen Kürbissuppe mit Kartoffeln und Möhren!

In meinem einfachen Rezept, mit verständlicher Schritt-für-Schritt-Anleitung, zeige ich dir, wie das mit wenigen Handgriffen geht und wie du in kurzer Zeit absolut köstliche Kürbissuppe mit Kartoffeln und Möhren selbst machen kannst.

Zwei Teller mit Kürbissuppe mit Kartoffeln und Möhren.

Kürbissuppe mit Kartoffeln und Möhren ist:

  • eine köstliche herbstliche Vorspeise, die den Gaumen verwöhnt und wärmt.
  • einfach zuzubereiten und erfordert nur wenige Zutaten.
  • reich an Vitaminen und Ballaststoffen, was sie zu einer gesunden Wahl macht.
  • vielseitig anpassbar, sodass du sie nach deinem eigenen Geschmack würzen und verfeinern kannst.
  • eine tolle Möglichkeit, um übrig gebliebene Kürbis- oder Kartoffelreste zu verwerten.
  • ein wahres Geschmackserlebnis, das dich mit seinen Aromen und Texturen verzaubern wird.
  • ein wahrer Genuss für die ganze Familie, der auch den kleinen Feinschmeckern schmecken wird.
Ein Teller mit Kürbissuppe mit Kartoffeln und Möhren. Aussen herum Brot und eine Muskatnuss als Deko.

Tipps für die Zubereitung von Kürbissuppe

Verwende frische Zutaten: Wähle reife und frische Kürbisse, Kartoffeln und Möhren für den besten Geschmack.

Du kannst zusätzlich Gewürze wie Knoblauch, Zwiebeln, Paprika und Kräuter wie Thymian oder Rosmarin verwenden, um der Suppe mehr Aroma zu verleihen.

Verwende frische Kräuter wie Petersilie oder Schnittlauch, geröstete Kürbiskerne oder einen Spritzer Olivenöl als Garnitur, um der Suppe noch mehr Geschmack und Textur zu verleihen.

Lass die Suppe vor dem Servieren für einige Minuten ruhen, damit sich die Aromen voll entfalten können.

Ein Teller mit Kürbissuppe mit Kartoffeln und Möhren, aus der eine Portion Suppe mit einem Löffel genommen wird.

Kann man die Suppe vorbereiten und aufheben?

Ja, du kannst die Kürbissuppe mit Kartoffeln und Möhren problemlos vorbereiten und aufheben.

Nach dem Zubereiten kannst du sie in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank aufbewahren.

Sie hält sich dort für etwa 3-4 Tage.

Wenn du die Suppe länger aufbewahren möchtest, kannst du sie portionsweise einfrieren.

Vor dem Servieren einfach wieder aufwärmen und genießen.

Beachte jedoch, dass die Konsistenz der Suppe nach dem Einfrieren etwas verändert sein kann.

Ein Teller mit Kürbissuppe mit Kartoffeln und Möhren. Daran angelehnt eine Scheibe Brot.

Häufige Fragen zu Kürbissuppe

Eine Hand mit einem Stück Brot nimmt eine Portion Kürbissuppe mit Kartoffeln und Möhren aus einem Teller Suppe.

Welche Zutaten braucht man für Kürbissuppe mit Kartoffeln und Möhren?

  • 600 g Hokkaidokürbis
  • 200 g Kartoffeln
  • 100 g Möhren
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Butter (20-30 g)
  • 700 ml Wasser
  • 200 ml Schlagsahne
  • 1⁄2 TL Ingwerpulver
  • 1 TL Currypulver
  • Salz / Pfeffer
  • Muskatnuss

Hinweis: Die genauen Mengenangaben und eine Schritt-für-Schritt-Anleitung findest du weiter unten in der Rezept-Karte, die du auch ausdrucken oder als PDF-Datei speichern kannst.

Eine Collage der Zubereitungsschritte für Kürbissuppe mit Kartoffeln und Möhren.
Zubereitungsschritte für Kürbissuppe mit Kartoffeln und Möhren 1/2
Eine Collage der Zubereitungsschritte für Kürbissuppe mit Kartoffeln und Möhren.
Zubereitungsschritte für Kürbissuppe mit Kartoffeln und Möhren 2/2

Wie macht man Kürbissuppe mit Kartoffeln und Möhren?

Zubereitung:

Zuerst die Zwiebel schälen, vierteln, in den Mixtopf geben und 3 Sek. / Stufe 6 zerkleinern – mit dem Spatel nach unten schieben und den Vorgang wiederholen.

Anschließend die Butter zugeben und 3 Min. / 120° / Stufe 2 dünsten.

In der Zwischenzeit den Kürbis waschen, halbieren, das Kerngehäuse entfernen und das Fruchtfleisch grob würfeln.

Hinweis: Hokkaidokürbisse müssen nicht geschält werden. Es werden nur wurzelartige, sehr harte Stellen der Schale und natürlich die Kerne entfernt.

Kartoffeln schälen, waschen und würfeln. Möhren schälen, Enden entfernen und würfeln.

Kartoffel-, Möhren- und Kürbisstücke in den Mixtopf geben und 10 Sek. / Stufe 8 zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben.

Wasser, 100 g Sahne, Ingwer- und Currypulver zugeben und 15 Min. / 100° / Stufe 1 aufkochen.

Zum Schluss die restliche Sahne zugeben, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und 30 Sek. (schrittweise ansteigend) von Stufe 5-10 pürieren.

In Teller geben, mit einigen Tropfen Kürbiskernöl, Kürbiskernen und Petersilie garnieren und servieren.

Alternativ mit Crème fraîche und Muskatnuss bestreut anrichten.

Guten Appetit!

Hinweis: Die genauen Mengenangaben und eine Schritt-für-Schritt-Anleitung findest du weiter unten in der Rezept-Karte, die du auch ausdrucken oder als PDF-Datei speichern kannst.

Zwei Teller mit Kürbissuppe mit Kartoffeln und Möhren.

Die angegebenen Zubereitungszeiten sind ein Mittelwert. Es ist völlig normal, wenn es einmal ein wenig schneller geht oder auch ein bisschen länger dauert, da beim einen die Vorbereitungen schneller erledigt sind als beim anderen.

Wenn dir mein schnelles Rezept für Kürbissuppe mit Kartoffeln und Möhren gefallen hat, magst du vielleicht auch mein Rezept für eine leckere Hühnersuppe 🙂

Dein Christoph
PS: Du willst kein Rezept mehr verpassen? Dann folge mir doch einfach auf Pinterest oder Instagram

Gefällt dir mein Rezept?
Wenn dir mein Rezept gefallen hat, du Fragen oder auch hilfreiche Tipps zum Rezept hast, dann hinterlasse mir doch gerne weiter unten einen Kommentar und bewerte das Rezept mit Sternen 🙂

Du hast dieses Rezept ausprobiert?
Wenn dir mein Rezept gefallen hat, du Fragen oder Tipps zum Rezept hast, dann hinterlasse mir doch gerne einen Kommentar und bewerte das Rezept mit 5 Sternen. Markiere dein Bild auf Instagram mit @thermokoch.de, damit ich es sehen kann 🙂

Zwei Teller mit Kürbissuppe mit Kartoffeln und Möhren.
Zwei Teller mit Kürbissuppe mit Kartoffeln und Möhren.

Kürbissuppe mit Kartoffeln und Möhren

Diese wärmende Suppe ist perfekt für kalte Tage und gemütliche Abende und sorgt für ein wahres Geschmackserlebnis.
Autor: Christoph
5 von 1 Bewertung

Sterne anklicken zum Bewerten

Vorbereitung 10 Minuten
Zubereitung 15 Minuten
Gericht Suppe, Vorspeise
Küche Deutsch
Niveau Ganz einfach
Portionen 4
Kalorien 338 kcal

Kochutensilien

  • Thermomix
  • Schneidebrett
  • Messer

Zutaten
  

  • 600 g Hokkaidokürbis
  • 200 g Kartoffeln
  • 100 g Möhren
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Butter 20-30 g
  • 700 ml Wasser
  • 200 ml Schlagsahne
  • ½ TL Ingwerpulver
  • 1 TL Currypulver
  • Salz und Pfeffer
  • Muskatnuss

Anleitungen
 

  • Zuerst die Zwiebel schälen, vierteln, in den Mixtopf geben und 3 Sek. / Stufe 6 zerkleinern – mit dem Spatel nach unten schieben und den Vorgang wiederholen.
  • Anschließend die Butter zugeben und 3 Min. / 120° / Stufe 2 dünsten.
  • In der Zwischenzeit den Kürbis waschen, halbieren, das Kerngehäuse entfernen und das Fruchtfleisch grob würfeln.
  • Hinweis: Hokkaidokürbisse müssen nicht geschält werden. Es werden nur wurzelartige, sehr harte Stellen der Schale und natürlich die Kerne entfernt.
  • Kartoffeln schälen, waschen und würfeln. Möhren schälen, Enden entfernen und würfeln.
  • Kartoffel-, Möhren- und Kürbisstücke in den Mixtopf geben und 10 Sek. / Stufe 8 zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben.
  • Wasser, 100 g Sahne, Ingwer- und Currypulver zugeben und 15 Min. / 100° / Stufe 1 aufkochen.
  • Zum Schluss die restliche Sahne zugeben, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und 30 Sek. (schrittweise ansteigend) von Stufe 5-10 pürieren.
  • In Teller geben, mit einigen Tropfen Kürbiskernöl, Kürbiskernen und Petersilie garnieren und servieren.
  • Alternativ mit Crème fraîche und Muskatnuss bestreut anrichten.

Notizen

  1. Für einen fruchtigeren Geschmack können ca. 200 ml Wasser durch Orangensaft ersetzt werden.
  2. Statt Sahne kann auch Kokosmilch verwendet werden.

Eigene Notizen

Stichworte Kürbis
Hat dir das Rezept gefallen?Dann hol dir den Newsletter, um kein Rezept zu verpassen.

Rezept teilen

2 Kommentare zu „Kürbissuppe mit Kartoffeln und Möhren“

5 from 1 vote

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung