Pizzaschnecken mit Hefeteig

Rezept teilen

Heute teile ich mit dir ein unwiderstehliches Rezept: Pizzaschnecken mit Hefeteig.

Perfekt für spontane Snackattacken oder gesellige Abende.

Diese leckeren Schnecken sind mit herzhafter Salami, frischen Gemüsen und würzigem Käse gefüllt.

In meinem einfachen Rezept, mit verständlicher Schritt-für-Schritt-Anleitung, zeige ich dir, wie das mit wenigen Handgriffen geht und wie du in kurzer Zeit absolut köstliche Pizzaschnecken mit Hefeteig in deinem Thermomix® selbst machen kannst.

Pizzaschnecken auf einem Küchengitter.

Was sind Pizzaschnecken?

Pizzaschnecken mit Hefeteig sind köstliche, handliche Snacks, die sich durch ihre fluffige Textur und herzhafte Füllung auszeichnen. Dieses Rezept bietet eine stressfreie Zubereitung für jeden, der nach einem schmackhaften und unkomplizierten Genuss sucht.

Pizzaschnecken sind:

  • ein idealer Snack für gemütliche Filmabende.
  • eine einfache Möglichkeit, Gäste zu beeindrucken.
  • vielseitig und lassen sich nach Belieben variieren.
  • ein Hit auf jeder Party oder als Pausensnack.
  • ein Genuss für Groß und Klein.
  • schnell zubereitet und bleiben auch unterwegs lecker.
  • ein Rezept, das selbst Kochanfänger spielend meistern können.
Pizzaschnecken in einer rechteckigen Servierplatte. Daneben eine weitere Pizzaschnecke.

Tipps zur Zubereitung

Verwende frische Hefe für die beste Teigtextur.

Experimentiere mit unterschiedlichen Gemüsesorten für die Füllung.

Die Zwiebel in der Füllung gibt einen zusätzlichen Geschmackskick – nicht unterschätzen!

Stelle sicher, dass der Teig an einem warmen Ort gut aufgehen kann.

Wenn die Schnecken zu schnell bräunen, decke sie mit Alufolie ab.

Bereite die Füllung vor, während der Teig geht, für mehr Effizienz.

Serviere die Pizzaschnecken mit einem leckeren Dip, wie Knoblauchsoße.

Variiere die Käsesorten für zusätzlichen Geschmack.

Teile die Schnecken in individuelle Portionen, um das Servieren zu erleichtern.

Experimentiere mit unterschiedlichen Kräutern für eine individuelle Note.

Pizzaschnecken auf einem runden Servierteller aus Metall.

Kann man das Gericht vorbereiten und aufheben?

Ja, die Pizzaschnecken lassen sich vorbereiten, im Kühlschrank aufbewahren und sogar einfrieren.

Variationen

Probiere verschiedene Käsesorten aus.

Ersetze die Salami durch andere Beläge nach Geschmack.

Experimentiere mit scharfen Gewürzen für eine pikante Note.

Füge gekochten Spinat oder Pilze zur Füllung hinzu.

Was passt zu dem Gericht?

Die Pizzaschnecken harmonieren perfekt mit einem frischen Salat, Gemüsesticks oder einem Dip nach Wahl.

Pizzaschnecken auf einem Stück Zeitungspaper.

Häufige Fragen zu Pizzaschnecken

Eine Nahaufnahme von Pizzaschnecken in einer rechteckigen Servierschale.

Welche Zutaten benötigt man für Pizzaschnecken mit Hefeteig?

Für den Hefeteig:

  • 160 g Wasser
  • 15 g frische Hefe
  • 1⁄2 TL Zucker
  • 10 g Olivenöl
  • 1 TL Salz
  • 300 g Mehl

Für den Belag:

  • 1 kleine Zwiebel
  • 100 g Salami (oder Schinken)
  • 1 Tomate, gewürfelt
  • 1⁄2 Paprika, gewürfelt
  • 2 TL italienische Kräuter (oder Pizzagewürz)
  • 75 g Frischkäse Paprika-Chili
  • 75 g geriebenen Käse

Hinweis: Die genauen Mengenangaben und eine Schritt-für-Schritt-Anleitung findest du weiter unten in der Rezept-Karte, die du auch ausdrucken oder als PDF-Datei speichern kannst.

Eine Collage der Zubereitungsschritte für Pizzaschnecken mit Hefeteig.
Zubereitungsschritte für Pizzaschnecken mit Hefeteig 1/4
Eine Collage der Zubereitungsschritte für Pizzaschnecken mit Hefeteig.
Zubereitungsschritte für Pizzaschnecken mit Hefeteig 2/4
Eine Collage der Zubereitungsschritte für Pizzaschnecken mit Hefeteig.
Zubereitungsschritte für Pizzaschnecken mit Hefeteig 3/4
Eine Collage der Zubereitungsschritte für Pizzaschnecken mit Hefeteig.
Zubereitungsschritte für Pizzaschnecken mit Hefeteig 4/4

Wie macht man Pizzaschnecken mit Hefeteig?

Zubereitung Hefeteig:

Zuerst die Hefe zerbröckeln und mit dem Zucker und dem Wasser in den Mixtopf geben. 2 Min. / 37° / Stufe 1 erwärmen.

Dann Öl, Salz und Mehl zugeben und 4 Min. / Knetstufe zu einem Teig verarbeiten.

Den Hefeteig auf der Arbeitsfläche zu einer Kugel formen, in eine leicht bemehlte Schüssel geben und zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen.

Bitte beachten: Hefeteig verträgt keine Zugluft.

Zubereitung Füllung:

Für die Füllung zunächst die Zwiebel schälen, vierteln und in den gespülten Mixtopf geben. 5 Sek. / Stufe 5 zerkleinern.

Anschließend mit dem Spatel nach unten schieben und die Salami zugeben. 7 Sek. / Stufe 6 zerkleinern.

Restliche Zutaten für die Füllung zugeben und im Linkslauf / Stufe 2 / 15 Sek. vermengen.

Fertigstellung:

Den Hefeteig nach dem Gehen auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und zu einem Rechteck (ca. 45 x 35 cm) ausrollen.

Die Füllung auf dem Teig verteilen. Oben etwas Rand frei lassen.

Nun den Teig von der Längsseite her aufrollen und die unsauberen Enden abschneiden.

Dann mit einem Faden in 3 cm dicke Scheiben schneiden. Dazu ungewachste Zahnseide, Nähgarn oder einen dünnen Bindfaden verwenden. Führe den Faden an der Stelle, an der du die Schnecke durchschneiden willst, unter die Schnecke. Ziehe die Fadenenden nach oben, sodass sie sich oben an der Schnecke überkreuzen. Die Fadenenden verknoten und langsam nach unten durch die Schnecke ziehen. Der Faden sollte die Schnecke durchschneiden, ohne sie zu quetschen oder zu zerreißen. Wiederhole diesen Vorgang für jede gewünschte Scheibe. Alternativ kann der Teig auch mit einem scharfen Messer geschnitten werden.

Die Schnecken mit etwas Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und zugedeckt weitere 20 Minuten gehen lassen.

In dieser Zeit den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und anschließend im unteren Ofendrittel 15-20 Minuten backen.

Nach dem Backen mit einem sauberen Küchentuch abdecken.

Guten Appetit!

Hinweis: Die genauen Mengenangaben und eine Schritt-für-Schritt-Anleitung findest du weiter unten in der Rezept-Karte, die du auch ausdrucken oder als PDF-Datei speichern kannst.

Eine Nahaufnahme von Pizzaschnecken auf einem runden Servierteller aus Metall.

Die angegebenen Zubereitungszeiten sind ein Mittelwert. Es ist völlig normal, wenn es einmal ein wenig schneller geht oder auch ein bisschen länger dauert, da beim einen die Vorbereitungen schneller erledigt sind als beim anderen.

So, und jetzt wünsche ich dir ganz viel Spaß beim Kochen und einen sehr guten Appetit!

Wenn dir mein schnelles Rezept für Pizzaschnecken mit Hefeteig gefallen hat, magst du vielleicht auch mein Rezept für einfache Nuss-Schnecken 🙂

Für ein tolles Party-Rezept ohne Thermomix® empfehle ich dir meine Brötchensonne auf Instakoch.de. Sie ist einfach in der Zubereitung und ein echter Hingucker auf jedem Fest.

Dein Christoph
PS: Du willst kein Rezept mehr verpassen? Dann folge mir doch einfach auf Pinterest oder Instagram

Du hast dieses Rezept ausprobiert?
Wenn dir mein Rezept gefallen hat, du Fragen oder Tipps zum Rezept hast, dann hinterlasse mir doch gerne einen Kommentar und bewerte das Rezept mit 5 Sternen. Markiere dein Bild auf Instagram mit @thermokoch.de, damit ich es sehen kann 🙂

Pizzaschnecken auf einem Küchengitter.
Pizzaschnecken auf einem Küchengitter.

Pizzaschnecken mit Hefeteig

Pizzaschnecken sind ein Hit auf jeder Party oder als Pausensnack.
Autor: Christoph
5 von 1 Bewertung

Sterne anklicken zum Bewerten

Vorbereitung 25 Minuten
Zubereitung 20 Minuten
Gehzeit 50 Minuten
Gericht Fingerfood
Küche Deutsch
Niveau Einfach
Portionen 15 Stück
Kalorien 121 kcal

Kochutensilien

  • Thermomix
  • Teigschüssel
  • Nudelholz
  • Backblech inkl. Backpapier

Zutaten
  

Für den Hefeteig:

  • 160 g Wasser
  • 15 g Frische Hefe
  • ½ TL Zucker
  • 10 g Olivenöl
  • 1 TL Salz
  • 300 g Mehl

Für den Belag:

  • 1 Kleine Zwiebel
  • 100 g Salami oder Schinken
  • 1 Tomate gewürfelt
  • ½ Paprika gewürfelt
  • 2 TL Italienische Kräuter oder Pizzagewürz
  • 75 g Frischkäse Paprika-Chili
  • 75 g geriebenen Käse

Anleitungen
 

Zubereitung Hefeteig:

  • Zuerst die Hefe zerbröckeln und mit dem Zucker und dem Wasser in den Mixtopf geben. 2 Min. / 37° / Stufe 1 erwärmen.
  • Dann Öl, Salz und Mehl zugeben und 4 Min. / Knetstufe zu einem Teig verarbeiten.
  • Den Hefeteig auf der Arbeitsfläche zu einer Kugel formen, in eine leicht bemehlte Schüssel geben und zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen. Bitte beachten: Hefeteig verträgt keine Zugluft.

Zubereitung Füllung:

  • Für die Füllung zunächst die Zwiebel schälen, vierteln und in den gespülten Mixtopf geben. 5 Sek. / Stufe 5 zerkleinern.
  • Anschließend mit dem Spatel nach unten schieben und die Salami zugeben. 7 Sek. / Stufe 6 zerkleinern.
  • Restliche Zutaten für die Füllung zugeben und im Linkslauf / Stufe 2 / 15 Sek. vermengen.

Fertigstellung:

  • Den Hefeteig nach dem Gehen auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und zu einem Rechteck (ca. 45 x 35 cm) ausrollen.
  • Die Füllung auf dem Teig verteilen. Oben etwas Rand frei lassen.
  • Nun den Teig von der Längsseite her aufrollen und die unsauberen Enden abschneiden.
  • Dann mit einem Faden in 3 cm dicke Scheiben schneiden. Dazu ungewachste Zahnseide, Nähgarn oder einen dünnen Bindfaden verwenden. Führe den Faden an der Stelle, an der du die Schnecke durchschneiden willst, unter die Schnecke. Ziehe die Fadenenden nach oben, sodass sie sich oben an der Schnecke überkreuzen. Die Fadenenden verknoten und langsam nach unten durch die Schnecke ziehen. Der Faden sollte die Schnecke durchschneiden, ohne sie zu quetschen oder zu zerreißen. Wiederhole diesen Vorgang für jede gewünschte Scheibe. Alternativ kann der Teig auch mit einem scharfen Messer geschnitten werden.
  • Die Schnecken mit etwas Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und zugedeckt weitere 20 Minuten gehen lassen.
  • In dieser Zeit den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und anschließend im unteren Ofendrittel 15-20 Minuten backen.
  • Nach dem Backen mit einem sauberen Küchentuch abdecken.

Eigene Notizen

Stichworte Snack
Hat dir das Rezept gefallen?Dann hol dir den Newsletter, um kein Rezept zu verpassen.

Rezept teilen

5 from 1 vote (1 rating without comment)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung