Paprika-Hähnchen-Geschnetzeltes aus dem Thermomix®

Rezept teilen

Schnell, einfach und köstlich: Dieses Paprika-Hähnchen-Geschnetzeltes ist das perfekte Rezept für dich, wenn du nach einem leckeren und unkomplizierten Abendessen suchst. Mit dem Thermomix® gelingt es in nur 30 Minuten und ist somit ideal für deine schnelle Küche.

Die cremige Sauce aus Sahne, Frischkäse und Paprika harmoniert perfekt mit dem zarten Hähnchenfleisch und sorgt für ein Geschmackserlebnis, das die ganze Familie begeistern wird. Das Gericht ist zudem vielseitig variierbar und kann nach deinem Geschmack mit weiteren Zutaten wie Pilzen, Zwiebeln oder Erbsen verfeinert werden.

Ob als schnelles Mittagessen oder sättigendes Abendessen: Das Paprika-Hähnchen-Geschnetzeltes ist immer eine gute Wahl.

Entdecke jetzt das Rezept und lass dich von der Leichtigkeit und dem Geschmack dieses köstlichen Gerichts überzeugen!

Eine Schale mit Paprika-Hähnchen-Geschnetzeltes.

Was ist Paprika-Hähnchen-Geschnetzeltes ?

Paprika-Hähnchen-Geschnetzeltes ist ein einfaches und schnelles Gericht, das saftige Hähnchenstücke in einer cremigen Paprika-Sauce vereint. Serviert mit Bandnudeln ist dieses Rezept die perfekte Lösung für köstliche Familienmahlzeiten ohne großen Aufwand.

Dieses Gericht ist:

  • ein Geschmacksfeuerwerk aus zarten Hähnchenstücken und aromatischen Paprikastücken.
  • eine einfache Möglichkeit, eine köstliche Mahlzeit auf den Tisch zu bringen.
  • perfekt für Kochanfänger, die nach einem unkomplizierten Rezept suchen.

Tipps zur Zubereitung

Verwende frische Paprika für maximales Aroma.

Bereite die Bandnudeln al dente zu, um die perfekte Textur zu erhalten.

Experimentiere mit verschiedenen Paprikasorten für eine geschmackliche Vielfalt.

Ein Topf mit Paprika-Hähnchen-Geschnetzeltes.

Kann man das Gericht vorbereiten und aufheben?

Das Gericht kann vorbereitet und im Kühlschrank aufbewahrt werden, aber es ist am besten frisch zubereitet.

Das Einfrieren wird nicht empfohlen, da die Sauce an Konsistenz verlieren könnte.

Variationen

Füge frisches Gemüse wie Erbsen oder Brokkoli hinzu.

Würze die Sauce mit Curry für eine exotische Note.

Ersetze die Bandnudeln durch Reis oder Kartoffelpüree.

Was passt zu dem Gericht?

Ein frischer grüner Salat

Knuspriges Baguette

Eine Nahaufnahme von einer Schale mit Paprika-Hähnchen-Geschnetzeltes.

Häufige Fragen zu Paprika-Hähnchen-Geschnetzeltes

Welche Zutaten benötigt man für Paprika-Hähnchen-Geschnetzeltes?

  • 400 g Hähnchenbrustfilet
  • 1 große Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 20 g Olivenöl
  • 2 große rote Paprikaschoten
  • 200 g Rama Cremefine zum Kochen 7%
  • 200 g Milch 3,5%
  • 100 g Wasser
  • jeweils 1 geh. TL Gemüsebrühe, Paprikapulver, italienische Kräuter
  • 1 TL Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Speisestärke

Außerdem:

  • 500 g Bandnudeln

Hinweis: Die genauen Mengenangaben und eine Schritt-für-Schritt-Anleitung findest du weiter unten in der Rezept-Karte, die du auch ausdrucken oder als PDF-Datei speichern kannst.

Eine Collage der Zubereitungsschritte für Paprika-Hähnchen-Geschnetzeltes.
Zubereitungsschritte für Paprika-Hähnchen-Geschnetzeltes 1/2
Eine Collage der Zubereitungsschritte für Paprika-Hähnchen-Geschnetzeltes.
Zubereitungsschritte für Paprika-Hähnchen-Geschnetzeltes 1/2

Wie macht man Paprika-Hähnchen-Geschnetzeltes?

Zubereitung:

Zuerst das Hähnchenfleisch in mundgerechte Stücke schneiden, in einer Pfanne mit Salz und Pfeffer anbraten und beiseitestellen.

Dann die Zwiebel schälen und vierteln, die Knoblauchzehe schälen und halbieren.

Beides in den Mixtopf geben und 5 Sek. / Stufe 5 zerkleinern.

Mit dem Spatel alles vom Rand nach unten schieben und den Vorgang wiederholen.

Öl zugeben und 3 Min. / 120° C / Stufe 1 dünsten.

In der Zwischenzeit die Paprika waschen, entkernen und in mundgerechte Stücke schneiden.

Nach dem Anbraten Rama Cremefine, Milch, Wasser, Gewürze und Paprika in den Mixtopf geben und 10 Min. / 90° C / Stufe 1 aufkochen.

Anschließend die Speisestärke mit etwas Wasser glatt rühren und zusammen mit dem Hähnchenfleisch in den Mixtopf geben.

Weitere 5 Min. / 90° C / Linkslauf / Sanftrührstufe zu Ende garen.

Die Bandnudeln parallel dazu in einem Topf in reichlich Salzwasser kochen und mit der Soße servieren.

Guten Appetit!

Hinweis: Die genauen Mengenangaben und eine Schritt-für-Schritt-Anleitung findest du weiter unten in der Rezept-Karte, die du auch ausdrucken oder als PDF-Datei speichern kannst.

Eine Schale mit Paprika-Hähnchen-Geschnetzeltes.

Die angegebenen Zubereitungszeiten sind ein Mittelwert. Es ist völlig normal, wenn es einmal ein wenig schneller geht oder auch ein bisschen länger dauert, da beim einen die Vorbereitungen schneller erledigt sind als beim anderen.

So, und jetzt wünsche ich dir ganz viel Spaß beim Kochen und einen sehr guten Appetit!

Wenn dir mein schnelles Rezept für Paprika-Hähnchen-Geschnetzeltes gefallen hat, magst du vielleicht auch mein Rezept für Hähnchen-Gyros mit Paprika und Champignons 🙂

Dein Christoph
PS: Du willst kein Rezept mehr verpassen? Dann folge mir doch einfach auf Pinterest oder Instagram

Gefällt dir mein Rezept?
Wenn dir mein Rezept gefallen hat, du Fragen oder auch hilfreiche Tipps zum Rezept hast, dann hinterlasse mir doch gerne weiter unten einen Kommentar und bewerte das Rezept mit Sternen 🙂

Du hast dieses Rezept ausprobiert?
Dann freue ich mich, wenn du mich auf Instagram unter @Thermokoch markierst und das Hashtag #Thermokoch benutzt 🙂

Eine helle Schale mit Paprika-Hähnchen-Geschnetzeltes.
Eine Schale mit Paprika-Hähnchen-Geschnetzeltes.

Paprika-Hähnchen-Geschnetzeltes

Schnell und lecker: Paprika-Hähnchen-Geschnetzeltes mit cremiger Soße und Bandnudeln.
Autor: Christoph
5 from 1 vote
Vorbereitung 25 Minuten
Zubereitung 20 Minuten
Gericht Hauptgericht
Küche Deutsch
Portionen 4
Kalorien 445 kcal

Kochutensilien

  • Thermomix
  • Spatel
  • Schneidebrett und Messer
  • Pfanne

Zutaten
  

  • 400 g Hähnchenbrustfilet
  • 1 große Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 20 g Olivenöl
  • 2 Große rote Paprikaschoten
  • 200 g Rama Cremefine zum Kochen 7%
  • 200 g Milch 3,5%
  • 100 g Wasser
  • 1 TL Gemüsebrühe
  • 1 TL Paprikapulver Edelsüß
  • 1 TL Italienische Kräuter
  • 1 TL Salz Nach Geschmack
  • Schwarzer Pfeffer Nach Geschmack
  • 1 EL Speisestärke

Außerdem:

  • 500 g Bandnudeln

Anleitungen
 

  • Zuerst das Hähnchenfleisch in mundgerechte Stücke schneiden, in einer Pfanne mit Salz und Pfeffer anbraten und beiseite stellen.
  • Dann die Zwiebel schälen und vierteln, die Knoblauchzehe schälen und halbieren. Beides in den Mixtopf geben und 5 Sek. / Stufe 5 zerkleinern. Mit dem Spatel alles vom Rand nach unten schieben und den Vorgang wiederholen.
  • Öl zugeben und 3 Min. / 120 °C / Stufe 1 dünsten.
  • In der Zwischenzeit die Paprika waschen, entkernen und in mundgerechte Stücke schneiden.
  • Nach dem Anbraten Rama Cremefine, Milch, Wasser, Gewürze und Paprika in den Mixtopf geben und 10 Min. / 90° C / Stufe 1 aufkochen.
  • Anschließend die Speisestärke mit etwas Wasser glatt rühren und zusammen mit dem Hähnchenfleisch in den Mixtopf geben. Weitere 5 Min. / 90° C / Linkslauf / Sanftrührstufe zu Ende garen.
  • Die Bandnudeln parallel dazu in einem Topf in reichlich Salzwasser kochen und mit der Soße servieren.

Notizen

Statt Rama Cremefine kann auch normale Schlagsahne verwendet werden.
Neben Bandnudeln passt auch Reis gut dazu.
Stichworte Geflügel, Nudeln
Hat dir das Rezept gefallen?Dann hol dir den Newsletter, um kein Rezept zu verpassen.

Rezept teilen

1 Kommentar zu „Paprika-Hähnchen-Geschnetzeltes aus dem Thermomix®“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating