Mohnschnecken mit Preiselbeeren – Ein einfaches und schnelles Rezept

Rezept teilen

Diese genialen Mohnschnecken mit Preiselbeeren sind einfach nur der Hammer!

Die zarte Kombination aus süßen Mohnschnecken und sauren Preiselbeeren wird deine Geschmacksnerven in Ekstase versetzen.

Die köstlichen Schnecken sind perfekt für das gemütlich ausgedehnte Sonntagsfrühstück oder für den kleinen raffinierten Snack zwischendurch.

Die kleinen Leckereien sind einfach in der Zubereitung und schmecken lauwarm, ganz frisch aus dem Ofen, besonders gut.

Aber auch kalt kannst du sie immer wieder genießen, denn die süß-sauren Mohnschnecken lassen sich sehr gut aufheben und bei Bedarf auch wieder erwärmen.

Lass dir dieses tolle Geschmackserlebnis auf keinen Fall entgehen.

In meinem einfachen Rezept, mit verständlicher Schritt-für-Schritt-Anleitung, zeige ich dir, wie die Zubereitung mit wenigen Handgriffen geht und wie du in kurzer Zeit absolut köstliche Mohnschnecken mit Preiselbeeren in deinem Thermomix® selbst machen kannst.

Mohnschnecken mit Preiselbeeren auf einem goldenen Küchengitter.

Mohnschnecken mit Preiselbeeren sind:

  • Super lecker und schmecken der ganzen Familie.
  • Fluffig und locker.
  • Einfach in der Zubereitung.
  • Preiswert, da sie aus einfachen Zutaten bestehen.
  • Perfekt zum Frühstück, zum Kaffee oder einfach mal zwischendurch.
  • Auch optisch ein toller Hingucker.
  • Lassen sich gut vorbereiten und aufheben.
Mohnschnecken mit Preiselbeeren in einem weissen Serviertablett aus Holz.

Tipps für die Zubereitung von Mohnschnecken mit Preiselbeeren

Am besten verwendest du frische Hefe zur Zubereitung der Mohnschnecken.

Achte immer darauf, dass die Hefe nicht abgelaufen ist, damit der Teig richtig schön aufgehen kann.

Lass dem Teig genug Zeit, um richtig aufzugehen. Er sollte dabei sein Volumen in etwa verdoppeln.

Je nach Umgebungstemperatur kann dies manchmal etwas länger dauern oder auch schneller gehen.

Achte darauf, dass der Teig nicht zu klebrig ist. Sollte er sich zu klebrig anführen, kannst du löffelweise etwas mehr Mehl einarbeiten, damit der Teig fester wird.

Schneide die Schnecken in möglichst gleich Größe Stücke, um sicherzustellen, dass sie gleichmäßig gebacken werden. Es sieht nebenbei auch optisch schöner aus, wenn die Schnecken gleich groß sind 🙂

Bevor die den Zuckerguss auf die Schnecken gibst, solltest du sie etwas abkühlen lassen.

Es ist auch möglich, die Preiselbeeren wegzulassen. Ihr süß-säuerlicher Geschmack und die zarte, saftige Textur passen jedoch hervorragend zu dem lockeren Hefeteig und dem süß-nussigen Geschmack des Mohns.

Kann man die Mohnschnecken vorbereiten und aufheben?

Du kannst die Mohnschnecken auf jeden Fall am Vortag zubereiten und bis zur Verwendung in einem geschlossenen Behälter aufbewahren.

Wenn du möchtest, kannst du sie vor dem Servieren kurz im vorgeheizten Backofen oder in der Mikrowelle erwärmen.

Ebenso kannst du die Schnecken mehrere Tage lang aufheben und so immer wieder genießen.

Wenn du sie längere Zeit aufheben willst, kannst du sie auch einfrieren, so halten sie sich mehrere Monate lang.

Du kannst die Schnecken dann über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen.

Eine Hand hält eine Mohnschnecke mit Preiselbeeren über einer Tasse Kaffee.

Häufige Fragen zu Mohnschnecken

Ein goldenes Kuchengitter mit Mohnschnecken mit Preiselbeeren und einer Hand, die Zuckerguss darüber verteilt.

Welche Zutaten braucht man für Mohnschnecken mit Preiselbeeren?

Für den Hefeteig:

  • 450 g Weizenmehl Typ 405
  • 50 g Zucker
  • 50 g Butter, weich oder in kleine Würfel geschnitten
  • 1/2 Würfel frische Hefe
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei, Gr. M
  • 200 ml Milch

Für die Füllung:

  • 2 P. Mohn Back (500 g)
  • 1 Glas Preiselbeeren (ca. 200 g)

Außerdem:

  • Mehl zum Ausrollen
  • Eigelb und Schluck Milch zum Bestreichen
  • 50 g Puderzucker und ca. 1 EL heißes Wasser für die Glasur

Hinweis: Die genauen Mengenangaben und eine Schritt-für-Schritt-Anleitung findest du weiter unten in der Rezept-Karte, die du auch ausdrucken oder als PDF-Datei speichern kannst.

Eine Collage der Zubereitungsschritte für Mohnschnecken mit Preiselbeeren.
Zubereitungsschritte für Mohnschnecken mit Preiselbeeren 1/3
Eine Collage der Zubereitungsschritte für Mohnschnecken mit Preiselbeeren.
Zubereitungsschritte für Mohnschnecken mit Preiselbeeren 2/3
Eine Collage der Zubereitungsschritte für Mohnschnecken mit Preiselbeeren.
Zubereitungsschritte für Mohnschnecken mit Preiselbeeren 3/3

Wie macht man Mohnschnecken mit Preiselbeeren?

Zubereitung:

Zuerst die Hefe zerbröckeln und zusammen mit den restlichen Zutaten für den Teig – bis auf das Mehl – in den Mixtopf geben. 3 Min. / 37° / Stufe 2 erwärmen.

Anschließend das Mehl zugeben und 5 Min. / Knetstufe zu einem Teig kneten.

Den Teig in eine leicht mit Mehl bestäubte Schüssel umfüllen und abgedeckt an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen, bis er sich deutlich vergrößert hat.

Nach Ablauf der Gehzeit den aufgegangenen Teig auf einer mit Mehl bestreuten Arbeitsfläche mit einem Nudelholz zu einem Rechteck (Größe ca. 55 x 40 cm) ausrollen.

Die fertige Mohnmischung mit einer Winkelpalette oder einem Tortenheber auf dem Teig glatt streichen und die Preiselbeeren gleichmäßig darauf verteilen. Dabei am oberen Rand etwas Platz lassen.

Als Nächstes den Teig von der langen Seite her zu einer straffen Rolle aufrollen und diese dann mit einem scharfen Messer in ca. 4 cm dicke Scheiben schneiden.

Um die Mohnschnecken in Form zu bringen, wird nun der Stiel eines Holzlöffels (oder eines chinesischen Essstäbchens) in die Mitte jeder Scheibe gedrückt, sodass die Füllung an den Seiten herausquillt (siehe Foto).

Die geformten Mohnschnecken auf zwei mit Backpapier belegte Backbleche legen und nochmals ca. 15 Minuten gehen lassen.

In der Zwischenzeit den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Vor dem Backen ein Eigelb mit etwas Milch verquirlen und die Schnecken damit bestreichen.

Die Bleche nacheinander im unteren Drittel des Ofens ca. 15 Minuten backen, bis sie leicht bräunen. Nach dem Backen mit einem Geschirrtuch abdecken, damit sie schön weich werden.

Zum Schluss die lauwarmen oder auch kalten Mohnschnecken mit etwas Puderzuckerglasur verzieren.

Dazu wird der Puderzucker mit etwas Wasser verrührt. Damit die Glasur nicht zu flüssig wird, immer nur vorsichtig Wasser zugeben und verrühren.

Guten Appetit!

Hinweis: Die genauen Mengenangaben und eine Schritt-für-Schritt-Anleitung findest du weiter unten in der Rezept-Karte, die du auch ausdrucken oder als PDF-Datei speichern kannst.

Mohnschnecken mit Preiselbeeren auf einem goldenen Küchengitter.

Die angegebenen Zubereitungszeiten sind übrigens ein Mittelwert. Es ist völlig normal, wenn es einmal ein wenig schneller geht oder auch ein bisschen länger dauert, da beim einen die Vorbereitungen schneller erledigt sind als beim anderen.

So, und jetzt wünsche ich dir ganz viel Spaß beim Backen und einen sehr guten Appetit!

Wenn dir mein schnelles Rezept für Mohnschnecken mit Preiselbeeren gefallen hat, magst du vielleicht auch mein Rezept für leckere knusprige Waffeln 🙂

Dein Christoph
PS: Du willst kein Rezept mehr verpassen? Dann folge mir doch einfach auf Pinterest oder Instagram

Du hast dieses Rezept ausprobiert?
Wenn dir mein Rezept gefallen hat, du Fragen oder Tipps zum Rezept hast, dann hinterlasse mir doch gerne einen Kommentar und bewerte das Rezept mit 5 Sternen. Markiere dein Bild auf Instagram mit @thermokoch.de, damit ich es sehen kann 🙂

Mohnschnecken mit Preiselbeeren auf einem goldfarbenen Küchengitter.
Mohnschnecken mit Preiselbeeren auf einem goldenen Küchengitter.

Mohnschnecken mit Preiselbeeren

Die kleinen Leckereien sind einfach in der Zubereitung und schmecken lauwarm, ganz frisch aus dem Ofen besonders gut.
Autor: Christoph
5 von 2 Bewertungen

Sterne anklicken zum Bewerten

Vorbereitung 10 Minuten
Zubereitung 30 Minuten
Ruhezeit 1 Stunde 15 Minuten
Gericht Kleingebäck
Küche Deutsch
Niveau Einfach
Portionen 14
Kalorien 314 kcal

Kochutensilien

  • Thermomix
  • Schüssel
  • Nudelholz
  • Messer
  • Holzlöffel mit rundem Stiel oder chinesisches Ess-Stäbchen
  • Silikonpinsel
  • 2 Backbleche inkl. Backpapier

Zutaten
  

Für den Hefeteig:

  • 450 g Weizenmehl Typ 405
  • 50 g Zucker
  • 50 g Butter weich oder in kleine Würfel geschnitten
  • ½ Würfel Frische Hefe
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei Gr. M
  • 200 ml Milch

Für die Füllung:

  • 2 Pck. Mohn Back 500 g
  • 1 Glas Preiselbeeren ca. 200 g

Außerdem:

  • Mehl Zum Ausrollen
  • Eigelb und Schluck Milch zum Bestreichen
  • 50 g Puderzucker und ca. 1 EL heißes Wasser für die Glasur

Anleitungen
 

  • Zuerst die Hefe zerbröckeln und zusammen mit den restlichen Zutaten für den Teig – bis auf das Mehl – in den Mixtopf geben. 3 Min. / 37° / Stufe 2 erwärmen.
  • Anschließend das Mehl zugeben und 5 Min. / Knetstufe zu einem Teig kneten.
  • Den Teig in eine leicht mit Mehl bestäubte Schüssel umfüllen und abgedeckt an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen, bis er sich deutlich vergrößert hat.
  • Nach Ablauf der Gehzeit den aufgegangenen Teig auf einer mit Mehl bestreuten Arbeitsfläche mit einem Nudelholz zu einem Rechteck (Größe ca. 55 x 40 cm) ausrollen.
  • Die fertige Mohnmischung mit einer Winkelpalette oder einem Tortenheber auf dem Teig glatt streichen und die Preiselbeeren gleichmäßig darauf verteilen. Dabei am oberen Rand etwas Platz lassen.
  • Als Nächstes den Teig von der langen Seite her zu einer straffen Rolle aufrollen und diese dann mit einem scharfen Messer in ca. 4 cm dicke Scheiben schneiden.
  • Um die Mohnschnecken in Form zu bringen, wird nun der Stiel eines Holzlöffels (oder eines chinesischen Essstäbchens) in die Mitte jeder Scheibe gedrückt, sodass die Füllung an den Seiten herausquillt (siehe Foto).
  • Die geformten Mohnschnecken auf zwei mit Backpapier belegte Backbleche legen und nochmals ca. 15 Minuten gehen lassen.
  • In der Zwischenzeit den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Vor dem Backen ein Eigelb mit etwas Milch verquirlen und die Schnecken damit bestreichen.
  • Die Bleche nacheinander im unteren Drittel des Ofens ca. 15 Minuten backen, bis sie leicht bräunen. Nach dem Backen mit einem Geschirrtuch abdecken, damit sie schön weich werden.
  • Zum Schluss die lauwarmen oder auch kalten Mohnschnecken mit etwas Puderzuckerglasur verzieren. Dazu wird der Puderzucker mit etwas Wasser verrührt. Damit die Glasur nicht zu flüssig wird, immer nur vorsichtig Wasser zugeben und verrühren.

Notizen

  1. Die Mohnschnecken eignen sich sehr gut zum Einfrieren.
  2. Es ist auch möglich, die Preiselbeeren wegzulassen. Ihr süß-säuerlicher Geschmack und die zarte, saftige Textur passen jedoch hervorragend zu dem lockeren Hefeteig und dem süß-nussigen Geschmack des Mohns.

Eigene Notizen

Stichworte Schnecken
Hat dir das Rezept gefallen?Dann hol dir den Newsletter, um kein Rezept zu verpassen.

Rezept teilen

2 Kommentare zu „Mohnschnecken mit Preiselbeeren – Ein einfaches und schnelles Rezept“

5 from 2 votes (1 rating without comment)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung