Kartoffelsalat aus dem Thermomix®

English

Rezept teilen

Heute gibt es ein schnelles und einfaches Rezept für einen leckeren Kartoffelsalat mit Mayonnaise und Joghurt.

Der Salat ist perfekt für den Alltag und als Grillbeilage und lässt sich schnell und unkompliziert im Thermomix® zubereiten.

In meinem einfachen Rezept, mit verständlicher Schritt-für-Schritt-Anleitung, zeige ich dir, wie die Zubereitung mit wenigen Handgriffen geht und wie du in kurzer Zeit diesen einfachen Kartoffelsalat selbst machen kannst.

Eine Schüssel mit Kartoffelsalat.

Dir wird dieser Salat gefallen, denn er ist:

  • ein perfektes Gericht für den Sommer.
  • einfach zuzubereiten und lässt sich gut vorbereiten.
  • eine beliebte Grillbeilage.
  • ein vielseitiges Gericht, das sich mit verschiedenen Zutaten variieren lässt.
  • ein kalter Salat, der sich gut transportieren lässt und ideal für unterwegs ist.
  • ein preiswertes Gericht, das sich für jeden Geldbeutel eignet.
Ein Schälchen mit Kartoffelsalat.

Tipps zur Zubereitung

Schneide die Kartoffeln in gleich große Scheiben, damit sie gleichmäßig garen.

Gare die Kartoffeln nicht zu lange, damit sie noch bissfest sind.

Lass die Kartoffeln nach dem Kochen gut abkühlen, bevor Sie sie mit dem Dressing vermischen.

Serviere den Salat gut gekühlt.

Kann man den Salat vorbereiten?

Ja, du kannst den Salat am Vortag zubereiten. Bewahre ihn im Kühlschrank auf und serviere ihn am nächsten Tag gut gekühlt.

Ich finde den Kartoffelsalat am nächsten Tag besonders lecker, weil er bis dahin gut durchziehen konnte 🙂

Der Salat hält sich im Kühlschrank bis zu 3 Tage lang.

Ein Schälchen mit Kartoffelsalat. Darüber ein Schälchen mit Radieschen und eine Schüssel mit Kartoffelsalat

Variationsmöglichkeiten

Speck, Zwiebeln, Gurken oder Paprika hinzufügen

Senf durch Dijon-Senf ersetzen

Mit Essig und Öl statt Mayonnaise und Joghurt zubereiten

Mit einem Kartoffeldressing aus Olivenöl, Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Kräutern zubereiten

Mit einem Vinaigrette-Dressing aus Essig, Öl, Salz, Pfeffer und Kräutern zubereiten

Eine Nahaufnahme einer Schüssel mit Kartoffelsalat.

Welche Zutaten benötigt man für den Kartoffelsalat?

  • 1 kg Drillinge
  • 500 g Wasser
  • 1 TL Salz
  • Handvoll glatte Petersilie, frisch
  • 100 g Mayonnaise
  • 100 g Naturjoghurt 3,5 % Fett
  • 1 EL Senf mittelscharf
  • 1 TL Salz
  • ½ TL Pfeffer
  • 6 Radieschen
  • Schnittlauch, frisch

Hinweis: Die genauen Mengenangaben und eine Schritt-für-Schritt-Anleitung findest du weiter unten in der Rezept-Karte, die du auch ausdrucken oder als PDF-Datei speichern kannst.

Wie macht man den Kartoffelsalat?

Zubereitung:

Die Drillinge waschen und gegebenenfalls unschöne Stellen mit einem Messer wegschneiden. Dann in 1 cm dicke Scheiben schneiden.

Den Rühraufsatz in den Varoma® legen (damit der Dampf besser zirkulieren kann) und die Kartoffeln im Varoma® und im Varoma®-Einlegeboden verteilen. Die Kartoffelscheiben mit 1 Teelöffel Salz bestreuen.

Das Wasser in den Mixtopf gießen, Varoma® aufsetzen und 30 Min. / Varoma® / Stufe 1 garen. Kartoffeln anschließend abkühlen lassen.

Mixtopf leeren und ausspülen.

Für die Salatcreme den Regler auf Stufe 10 (ohne Zeiteinstellung) stellen und die Petersilie durch die Deckelöffnung auf das laufende Messer fallen lassen.

Petersilie mit dem Spatel nach unten schieben.

Im nächsten Schritt Mayonnaise, Joghurt, Senf, 1 TL Salz und ½ TL Pfeffer zugeben und 10 Sek. / Stufe 3 verrühren.

Die abgekühlten Kartoffeln in eine große Schüssel geben und mit der Salatcreme übergießen.

Zuletzt die Radieschen waschen und in dünne Scheiben schneiden. Zu den Kartoffeln geben und untermischen.

Mit etwas frischem Schnittlauch garnieren und servieren.

Guten Appetit!

Hinweis: Die genauen Mengenangaben und eine Schritt-für-Schritt-Anleitung findest du weiter unten in der Rezept-Karte, die du auch ausdrucken oder als PDF-Datei speichern kannst.

Eine Schüssel mit Kartoffelsalat.

So, und jetzt wünsche ich dir ganz viel Spaß beim Kochen und einen sehr guten Appetit!

Wenn dir mein schnelles Rezept für Kartoffelsalat aus dem Thermomix gefallen hat, magst du vielleicht auch mein Rezept für einen leckeren Glasnudelsalat 🙂

Dein Christoph

Du willst kein Rezept mehr verpassen? Folge mir auf:

Du hast dieses Rezept ausprobiert?
Wenn dir mein Rezept gefallen hat, du Fragen oder Tipps zum Rezept hast, dann hinterlasse mir doch gerne einen Kommentar und bewerte das Rezept mit 5 Sternen. Markiere dein Bild auf Instagram mit @thermokoch.de, damit ich es sehen kann 🙂

Eine Schüssel mit Kartoffelsalat.
Eine Schüssel mit Kartoffelsalat.

Kartoffelsalat

Der Kartoffelsalat ist perfekt für den Alltag und als Grillbeilage und lässt sich schnell und unkompliziert im Thermomix® zubereiten.
Autor: Christoph
5 von 2 Bewertungen

Sterne anklicken zum Bewerten

Vorbereitung 15 Minuten
Zubereitung 30 Minuten
Gericht Salat
Küche Deutsch
Portionen 6
Kalorien 275 kcal

Kochutensilien

  • Thermomix
  • Spatel
  • Rühraufsatz
  • Schneidebrett
  • Messer

Zutaten
  

  • 1 kg Drillinge
  • 500 g Wasser
  • 1 TL Salz
  • Handvoll glatte Petersilie frisch
  • 100 g Mayonnaise
  • 100 g Naturjoghurt 3,5 % Fett
  • 1 EL Senf mittelscharf
  • 1 TL Salz
  • ½ TL Pfeffer
  • 6 Radieschen
  • Schnittlauch frisch

Anleitungen
 

  • Die Drillinge waschen und gegebenenfalls unschöne Stellen mit einem Messer wegschneiden. Dann in 1 cm dicke Scheiben schneiden.
  • Den Rühraufsatz in den Varoma® legen (damit der Dampf besser zirkulieren kann) und die Kartoffeln im Varoma und im Varoma®-Einlegeboden verteilen. Die Kartoffelscheiben mit 1 Teelöffel Salz bestreuen.
  • Das Wasser in den Mixtopf gießen, Varoma aufsetzen und 30 Min. / Varoma® / Stufe 1 garen. Kartoffeln anschließend abkühlen lassen.
  • Mixtopf leeren und ausspülen.
  • Für die Salatcreme den Regler auf Stufe 10 (ohne Zeiteinstellung) stellen und die Petersilie durch die Deckelöffnung auf das laufende Messer fallen lassen.
  • Petersilie mit dem Spatel nach unten schieben.
  • Im nächsten Schritt Mayonnaise, Joghurt, Senf, 1 TL Salz und ½ TL Pfeffer zugeben und 10 Sek. / Stufe 3 verrühren.
  • Die abgekühlten Kartoffeln in eine große Schüssel geben und mit der Salatcreme übergießen.
  • Zuletzt die Radieschen waschen und in dünne Scheiben schneiden. Zu den Kartoffeln geben und untermischen.
  • Mit etwas frischem Schnittlauch garnieren und servieren.

Notizen

Der Salat hält sich im Kühlschrank bis zu 3 Tage.
Stichworte Grillbeilage, Kartoffeln
Hat dir das Rezept gefallen?Dann hol dir den Newsletter, um kein Rezept zu verpassen.

Rezept teilen

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung