Fischstäbchen-Auflauf – Einfaches und leckeres Familienessen

English

Rezept teilen

Heute zaubere ich mit dir im Handumdrehen ein leckeres und einfaches Gericht, das die ganze Familie begeistern wird: Fischstäbchen-Auflauf!

Mit Reis, Gemüse und einer cremigen Soße ist dieses Fisch-Gericht nicht nur schnell vorbereitet, sondern auch perfekt für alle, die noch nicht so viel Kocherfahrung haben.

In meinem einfachen Rezept, mit verständlicher Schritt-für-Schritt-Anleitung, zeige ich dir, wie die Zubereitung mit wenigen Handgriffen geht und wie du in kurzer Zeit den leckeren Fischstäbchen-Auflauf mit deinem Thermomix® zu Hause selbst machen kannst.

Ein Fischstäbchen-Auflauf in einer runden Auflaufform.

Was ist ein Fischstäbchen-Auflauf?

Fischstäbchen-Auflauf ist ein einfaches und schnelles Gericht aus Reis, Gemüse, Fischstäbchen und einer cremigen Sauce. Es ist ideal für Familien mit Kindern und alle, die nicht viel Zeit zum Kochen haben.

Du wirst diesen Auflauf lieben, denn er ist:

  • ein kinderleichtes Rezept, das auch Kochanfänger perfekt meistern können.
  • ein perfektes Familienessen, das allen schmeckt.
  • ein günstiges Gericht, das mit wenigen Zutaten zubereitet werden kann.
  • ein vielseitiges Gericht, das mit verschiedenen Zutaten variiert werden kann.
  • ein gesundes Gericht, das mit viel Gemüse und wenig Fett zubereitet wird.
  • ein praktisches Gericht, das sich auch gut vorbereiten lässt.
  • ein einfaches Gericht, das auch für Studenten und Singles geeignet ist.
Ein Teller mit Fischstäbchen-Auflauf.

Tipps zur Zubereitung

Probiere verschiedene Gemüsesorten aus, um deinen Lieblingsgeschmack zu finden.

Schmecke die Sauce vor dem Gießen ab und würze sie nach deinem Geschmack.

Lege die Fischstäbchen nicht zu dicht nebeneinander, damit sie gleichmäßig garen können.

Backe den Auflauf im vorgeheizten Backofen, damit er schön knusprig wird.

Lasse den Auflauf vor dem Servieren einige Minuten ruhen, damit die Soße sich etwas setzen kann.

Serviere den Auflauf mit einem frischen Salat oder anderen Beilagen.

Eine Nahaufnahme von einer Auflaufform mit Fischstäbchen-Auflauf.

Kann man das Gericht vorbereiten und aufheben?

Vorbereiten:

Der Auflauf kann bis zu 24 Stunden im Voraus zubereitet werden.

Stelle ihn einfach abgedeckt in den Kühlschrank und backe ihn am nächsten Tag wie beschrieben.

Aufheben:

Der Auflauf kann im Kühlschrank bis zu 3 Tage aufbewahrt werden.

Variationsmöglichkeiten

Fisch: Anstelle von Fischstäbchen kannst du gewürfelten Fisch (z.B. Lachs, Kabeljau) verwenden und ihn in die Auflaufform geben.

Gemüse: Probiere verschiedene Gemüsesorten aus wie Spinat, Pilze, Zucchini oder Paprika.

Käse: Für eine extra Käse-Kruste kannst du geriebenen Käse über den Auflauf streuen, bevor er in den Ofen kommt.

Soße: Verfeinere die Sauce mit verschiedenen Gewürzen und Kräutern, wie z.B. Currypulver, Dill oder italienischen Kräutern.

Vegetarische Variante: Ersetze die Fischstäbchen durch gewürfelten Tofu, Seitan oder Linsen und verwende Gemüsebrühe statt der Fischsauce.

Was passt zu dem Gericht?

Salat: Ein bunter Salat mit frischen Zutaten wie Tomaten, Gurken, Paprika und einem einfachen Dressing passt hervorragend zum Auflauf und bringt eine leichte Note mit sich.

Weiteres Gemüse: Gedünstetes Gemüse wie Brokkoli, Blumenkohl oder Erbsen ergänzt den Auflauf mit zusätzlichen Vitaminen und Nährstoffen.

Eine Hand nimmt mit einer Gabel eine Portion Fischstäbchen-Auflauf von einem Teller mit dem Gericht.

Häufige Fragen zum Auflauf

Ein Teller mit Fischstäbchen-Auflauf. Darüber Teil einer runden Auflaufform mit dem Gericht.

Welche Zutaten benötigt man für den Fischstäbchen-Auflauf?

  • 1 l Wasser
  • 2 TL Salz
  • 200 g Langkornreis
  • 500 g TK-Gemüse nach Wahl (hier Erbsen und Karotten)
  • 1 P. TK Fischstäbchen (15 Stück)

Für die Soße:

  • 1 Zwiebel
  • 20 g Olivenöl
  • 350 g Milch
  • 350 g Wasser
  • 40 g Butter
  • 50 g Mehl
  • 1 geh. TL Salz
  • ½ TL Pfeffer
  • 2 TL Gemüsebrühe
  • 1 TL Paprikapulver edelsüß
  • 1 TL ital. Kräuter

Hinweis: Die genauen Mengenangaben und eine Schritt-für-Schritt-Anleitung findest du weiter unten in der Rezept-Karte, die du auch ausdrucken oder als PDF-Datei speichern kannst.

Eine Collage der Zubereitungsschritte für den Reis.
Zubereitungsschritte für den Reis
Eine Collage der Zubereitungsschritte für den Fischstäbchen-Auflauf.
Zubereitungsschritte für den Fischstäbchen-Auflauf 1/3
Eine Collage der Zubereitungsschritte für den Fischstäbchen-Auflauf.
Zubereitungsschritte für den Fischstäbchen-Auflauf 2/3
Eine Collage der Zubereitungsschritte für den Fischstäbchen-Auflauf.
Zubereitungsschritte für den Fischstäbchen-Auflauf 3/3

Wie macht man den Fischstäbchen-Auflauf?

Zubereitung:

Zuerst das Wasser mit dem Salz in den Mixtopf geben.

Dann das Garkörbchen einhängen und den Reis einwiegen.

Den Deckel aufsetzen und den Reis 10 Sek. / Stufe 5 spülen, damit er von allen Seiten gut benetzt ist.

Anschließend 20 Min. / 100° / Stufe 4 garen.

Im Anschluss den Backofen auf 220° Ober-/Unterhitze vorheizen.

Den gekochten Reis in eine große Auflaufform geben und gleichmäßig verteilen. Dann das tiefgefrorene Gemüse darüber streuen.

Für die Zubereitung der Soße zunächst das Wasser aus dem Mixtopf abgießen.

Die Zwiebel schälen und vierteln. 5 Sek. / Stufe 5 zerkleinern und den Vorgang wiederholen. Öl zugeben und 2,5 Min. / 120 °C / Stufe 2 dünsten.

Anschließend alle weiteren Zutaten für die Soße, d. h. Milch, Wasser, Butter, Mehl und Gewürze in den Mixtopf geben und 7 Min. / 100 °C / Stufe 2 aufkochen. Ggf. noch einmal mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Soße gleichmäßig über Reis und Gemüse gießen und die Fischstäbchen darauflegen.

Nun die Auflaufform auf einem Rost in den vorgeheizten Backofen schieben und ca. 30 Minuten backen.

Guten Appetit!

Hinweis: Die genauen Mengenangaben und eine Schritt-für-Schritt-Anleitung findest du weiter unten in der Rezept-Karte, die du auch ausdrucken oder als PDF-Datei speichern kannst.

Eine Nahaufnahme von einem Teller mit Fischstäbchen-Auflauf.

Die angegebenen Zubereitungszeiten sind ein Mittelwert. Es ist völlig normal, wenn es einmal ein wenig schneller geht oder auch ein bisschen länger dauert, da beim einen die Vorbereitungen schneller erledigt sind als beim anderen.

So, und jetzt wünsche ich dir ganz viel Spaß beim Kochen und einen sehr guten Appetit!

Wenn dir mein schnelles Rezept für den Fischstäbchen-Auflauf gefallen hat, magst du vielleicht auch mein Rezept für Lachsfilet mit Gemüse, Kartoffeln und Dillsoße 🙂

Dein Christoph

Du willst kein Rezept mehr verpassen? Folge mir auf:

Du hast dieses Rezept ausprobiert?
Wenn dir mein Rezept gefallen hat, du Fragen oder Tipps zum Rezept hast, dann hinterlasse mir doch gerne einen Kommentar und bewerte das Rezept mit 5 Sternen. Markiere dein Bild auf Instagram mit @thermokoch.de, damit ich es sehen kann 🙂

Ein Fischstäbchen-Auflauf in einer runden Auflaufform.
Ein Fischstäbchen-Auflauf in einer runden Auflaufform.

Fischstäbchen-Auflauf

Fischstäbchen-Auflauf ist ein leckeres und einfaches Gericht, das die ganze Familie begeistern wird.
Autor: Christoph
5 von 2 Bewertungen

Sterne anklicken zum Bewerten

Vorbereitung 40 Minuten
Zubereitung 30 Minuten
Gericht Hauptgericht
Küche Deutsch
Portionen 4
Kalorien 551 kcal

Kochutensilien

  • Thermomix
  • Spatel
  • Messer
  • Auflaufform (⌀ 32 cm)

Zutaten
  

  • 1 l Wasser
  • 2 TL Salz
  • 200 g Langkornreis
  • 500 g TK-Gemüse nach Wahl hier Erbsen und Karotten
  • 1 Paket TK Fischstäbchen 15 Stück

Für die Soße:

  • 1 Zwiebel
  • 20 g Olivenöl
  • 350 g Milch
  • 350 g Wasser
  • 40 g Butter
  • 50 g Mehl
  • 1 TL Salz Geh.
  • ½ TL Pfeffer
  • 2 TL Gemüsebrühe
  • 1 TL Paprikapulver edelsüß
  • 1 TL ital. Kräuter

Anleitungen
 

  • Zuerst das Wasser mit dem Salz in den Mixtopf geben.
  • Dann das Garkörbchen einhängen und den Reis einwiegen.
  • Den Deckel aufsetzen und den Reis 10 Sek. / Stufe 5 spülen, damit er von allen Seiten gut benetzt ist. Anschließend 20 Min. / 100° / Stufe 4 garen.
  • Im Anschluss den Backofen auf 220° Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Den gekochten Reis in eine große Auflaufform geben und gleichmäßig verteilen. Dann das tiefgefrorene Gemüse darüber streuen.
  • Für die Zubereitung der Soße zunächst das Wasser aus dem Mixtopf abgießen.
  • Die Zwiebel schälen und vierteln. 5 Sek. / Stufe 5 zerkleinern und den Vorgang wiederholen. Öl zugeben und 2,5 Min. / 120 °C / Stufe 2 dünsten.
  • Anschließend alle weiteren Zutaten für die Soße, d.h. Milch, Wasser, Butter, Mehl und Gewürze in den Mixtopf geben und 7 Min. / 100 °C / Stufe 2 aufkochen. Ggf. noch einmal mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Die Soße gleichmäßig über Reis und Gemüse gießen und die Fischstäbchen darauflegen.
  • Nun die Auflaufform auf einem Rost in den vorgeheizten Backofen schieben und ca. 30 Minuten backen.
Stichworte Fisch, Ofengericht, Reis
Hat dir das Rezept gefallen?Dann hol dir den Newsletter, um kein Rezept zu verpassen.

Rezept teilen

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung