Schokoladenkuchen – schnelles und einfaches Rezept

Rezept teilen

Wenn du Schokolade und Kuchen magst, wirst du diesen amerikanischen Schokoladenkuchen, der auch unter dem Namen „death by chocolate“ bekannt ist, lieben!

Der saftige Kuchen ist Sünde pur, denn alle Zutaten enthalten Schokolade. Besser kann ein Schoko-Kuchen wirklich nicht sein.

In meinem einfachen Rezept, mit verständlicher Schritt-für-Schritt-Anleitung, zeige ich dir, wie das mit wenigen Handgriffen geht und wie du in kurzer Zeit einen fantastischen Schokoladenkuchen in deinem Thermomix® selbst machen kannst.

Ein Stück Schokoladenkuchen auf einem Teller.
Schokoladenkuchen

Dieser Schokoladenkuchen ist:

  • Ein Muss für alle Schokoladenliebhaber!
  • Einfach zu machen.
  • Passt für alle Gelegenheiten.
  • Super lecker.
  • Preiswert.
Ein angebrochenes Stück Schokoladenkuchen auf einem Teller.

Tipps für den besten „death by chocolate“ Schokoladenkuchen

Den Schokoladenkuchen am besten bei Zimmertemperatur servieren, denn so schmeckt er am allerbesten.

Du solltest den Kuchen nicht zu lange backen, denn er backt beim Abkühlen noch etwas weiter.

Mache am besten eine Stäbchenprobe und sobald das Stäbchen sauber aus dem Kuchen kommt, ist er fertig gebacken.

Wenn du NOCH MEHR Schokolade brauchst, kannst du dem Teig noch ein paar Schoko-Stückchen zufügen 🙂

Achte darauf, dass alle deine Zutaten Zimmertemperatur haben.

Wie lange hält sich Schokoladenkuchen?

Der Kuchen hält sich etwa 5 Tage lang im Kühlschrank.

Bei Bedarf kannst du ihn auch einfrieren. So hält er sich mindestens einen Monat lang.

Zum Auftauen kannst du den Kuchen über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Ein Stück Schokoladenkuchen mit weissen Schoko raspeln darauf.

Häufige Fragen zu Schokoladenkuchen

Welche Zutaten braucht man für einen Schokoladenkuchen?

Für den Schokoladenkuchen:

  • 6 Eier, getrennt
  • 1 Prise Salz
  • 20 g Zucker
  • 150 g Butter, kalt, in Stücken
  • 150 g braunen Zucker
  • 250 g Zartbitterschokolade (50 % Kakaoanteil), in Stücken
  • 50 g Dinkelmehl (alternativ Weizenmehl Type 550)

Für den Schokoladenguss:

  • 40 g Vollmilchschokolade, in Stücken
  • 60 g Zartbitterschokolade, in Stücken
  • 75 g Schlagsahne
  • 10 g Butter, weich

Hinweis: Die genauen Mengenangaben und eine Schritt-für-Schritt-Anleitung findest du weiter unten in der Rezept-Karte, die du auch ausdrucken oder als PDF-Datei speichern kannst.

Eine Collage der Zubereitungsschritte für Schokoladenkuchen.
Zubereitungsschritte für den Schokoladenkuchen 1/3
Eine Collage der Zubereitungsschritte für Schokoladenkuchen.
Zubereitungsschritte für den Schokoladenkuchen 2/3
Eine Collage der Zubereitungsschritte für Schokoladenkuchen.
Zubereitungsschritte für den Schokoladenkuchen 3/3

Wie macht man Schokoladenkuchen?

Heize deinen Backofen auf 200° C Ober-/Unterhitze vor.

Lege eine Springform mit 22 cm Durchmesser mit Backpapier aus oder schlage einen Backring mit Backpapier ein.

Tipp: Wenn du nicht weißt, wie das geht, schau dir beispielsweise dieses Video an: https://www.youtube.com/watch?v=89xcxLyK9VQ)
Setzte den Rühraufsatz in den Mixtopf ein.

Trenne die Eier und gib das Eiweiß zusammen mit der Prise Salz in den Mixtopf. Schlage es 6 Min. / Stufe 3,5 steif.

Füge nun 20 g Zucker hinzu und hebe ihn 20 Sek. / Stufe 3 unter.

Fülle das steif geschlagene Eiweiß in eine Schüssel um.

Entferne den Rühraufsatz, säubere den Mixtopf grob und gib dann die Eigelbe mit der Schokolade und der Butter in den Mixtopf.

Schlage alles 5 Min. / 70° C / Stufe 4 auf.

Jetzt kommt die Schokolade in den Mixtopf, mische sie mit dem Spatel etwas unter die Eier-Zucker-Butter-Masse. Lasse sie ca. 1 Minute darin weich werden, vermische sie dann 20 Sek. / Stufe 5.

Als Nächstes das Mehl zugeben und 10 Sek. / Stufe 5 unterheben.

Schiebe die Masse nun ein wenig an den Rand, sodass du den Rühraufsatz wieder einsetzen kannst.

Gib dann das steif geschlagene Eiweiß in den Mixtopf und hebe es 15 Sek. / Stufe 2,5 unter.

Fülle den Teig in deine Springform und backe den Schokoladenkuchen für ca. 20 Minuten im unteren Drittel deines Backofens.

Gut zu wissen: Wenn du den Schokoladenkuchen innen noch feucht / mousseartig (Chocolate Fudge Cake) haben möchtest, beträgt die Backzeit nur 10-15 Minuten.

Zubereitung Schokoladenguss:

Spüle den Mixtopf.

Gib die Schokolade in Stücken in den kalten Mixtopf.

Zerkleinere die Schokolade 5 Sek. / Stufe 10 (Achtung: Laut!)

Füge die Schlagsahne und die Butter hinzu und schmelze sie 3 Min. / 70° C / Stufe 2.

Verteile die Schokolade anschließend mit einem Löffel auf den gesamten Kuchen oder schneide ihn vorher in Stücke und verziere jedes Kuchenstück einzeln.

Optional: Ein wenig weiße Schokolade raspeln und auf dem Guss verteilen.

Guten Appetit!

Hinweis: Die genauen Mengenangaben und eine Schritt-für-Schritt-Anleitung findest du weiter unten in der Rezept-Karte, die du auch ausdrucken oder als PDF-Datei speichern kannst.

Ein Stück Schokoladenkuchen mit weissen Schoko raspeln darauf.

Die angegebenen Zubereitungszeiten sind übrigens ein Mittelwert. Es ist völlig normal, wenn es einmal ein wenig schneller geht oder auch ein bisschen länger dauert, da beim einen die Vorbereitungen schneller erledigt sind als beim anderen.

So, und jetzt wünsche ich dir ganz viel Spaß beim Backen und einen sehr guten Appetit!

Wenn dir mein schnelles Rezept für Schokoladenkuchen gefallen hat, magst du vielleicht auch mein Rezept für tolle Chocolate Crinkle Cookies ?

Dein Christoph
PS: Du willst kein Rezept mehr verpassen? Dann folge mir doch einfach auf Pinterest oder Instagram

Gefällt dir mein Rezept?
Wenn dir mein Rezept gefallen hat, du Fragen oder auch hilfreiche Tipps zum Rezept hast, dann hinterlasse mir doch gerne weiter unten einen Kommentar und bewerte das Rezept mit Sternen 🙂

Du hast dieses Rezept ausprobiert?
Dann freue ich mich, wenn du mich auf Instagram unter @feelgoodfoodandmore markierst und das Hashtag #thermokoch benutzt ?

Ein Stück Schokoladenkuchen mit weissen Schoko raspeln darauf.
Zwei Stück Schokoladenkuchen auf einem Stück Zeitungspapier.

Schokoladenkuchen

Dieser saftige Schokoladenkuchen ist das Nonplusultra für alle Schokoladen-Fans 🙂
Autor: Christoph
Vorbereitung 20 Minuten
Zubereitung 20 Minuten
Gericht Kuchen
Küche Amerikanisch, Deutsch
Portionen 12
Kalorien 375 kcal

Kochutensilien

  • Thermomix
  • Spatel
  • Schüssel
  • Springform 22 cm Durchmesser
  • Backpapier

Zutaten
  

Für den Schokoladenkuchen:

  • 6 Eier getrennt
  • 1 Prise Salz
  • 20 g Zucker
  • 150 g Butter kalt, in Stücken
  • 150 g braunen Zucker
  • 250 g Zartbitterschokolade 50 % Kakaoanteil, in Stücken
  • 50 g Dinkelmehl alternativ Weizenmehl

Für den Schokoladenguss:

  • 40 g Vollmilchschokolade in Stücken
  • 60 g Zartbitterschokolade in Stücken
  • 75 g Schlagsahne
  • 10 g Butter weich

Anleitungen
 

  • Heize deinen Backofen auf 200° C Ober-/Unterhitze vor. Lege eine Springform mit 22 cm Durchmesser mit Backpapier aus oder schlage einen Backring mit Backpapier ein. (Wenn du nicht weißt, wie das geht, schau dir beispielsweise dieses Video an: https://www.youtube.com/watch?v=89xcxLyK9VQ)
  • Setzte den Rühraufsatz in den Mixtopf ein. Trenne die Eier und gib das Eiweiß zusammen mit der Prise Salz in den Mixtopf. Schlage es 6 Min. / Stufe 3,5 steif.
  • Füge nun 20 g Zucker hinzu und hebe ihn 20 Sek. / Stufe 3 unter.
  • Fülle das steif geschlagene Eiweiß in eine Schüssel um.
  • Entferne den Rühraufsatz, säubere den Mixtopf grob und gib dann die Eigelbe mit der Schokolade und der Butter in den Mixtopf. Schlage alles 5 Min. / 70° C / Stufe 4 auf.
  • Jetzt kommt die Schokolade in den Mixtopf, mische sie mit dem Spatel etwas unter die Eier-Zucker-Butter-Masse. Lasse sie ca. 1 Minute darin weich werden, vermische sie dann 20 Sek. / Stufe 5.
  • Als Nächstes das Mehl zugeben und 10 Sek. / Stufe 5 unterheben.
  • Schiebe die Masse nun ein wenig an den Rand, sodass du den Rühraufsatz wieder einsetzen kannst. Gib dann das steif geschlagene Eiweiß in den Mixtopf und hebe es 15 Sek. / Stufe 2,5 unter.
  • Fülle den Teig in deine Springform und backe den Schokoladenkuchen für ca. 20 Minuten im unteren Drittel deines Backofens.
  • Gut zu wissen: Wenn du den Schokoladenkuchen innen noch feucht/mousseartig (Chocolate Fudge Cake) haben möchtest, beträgt die Backzeit nur 10-15 Minuten.

Zubereitung Schokoladenguss:

  • Spüle den Mixtopf.
  • Gib die Schokolade in Stücken in den kalten Mixtopf. Zerkleinere die Schokolade 5 Sek. / Stufe 10 (Achtung: Laut!)
  • Füge die Schlagsahne und die Butter hinzu und schmelze sie 3 Min. / 70° C / Stufe 2.
  • Verteile die Schokolade anschließend mit einem Löffel auf den gesamten Kuchen oder schneide ihn vorher in Stücke und verziere jedes Kuchenstück einzeln.
  • Optional: Ein wenig weiße Schokolade raspeln und auf dem Guss verteilen.
Stichworte Schokolade
Hat dir das Rezept gefallen?Dann hol dir den Newsletter, um kein Rezept zu verpassen.

Rezept teilen

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating