Linguine mit Pesto Rosso und Mozzarella: Blitzschnelles Wohlfühlessen für Genießer

English

Rezept teilen

Lust auf ein schnelles und gleichzeitig köstliches Pastagericht? Dann sind diese Linguine mit Pesto Rosso und Mozzarella genau das Richtige für dich!

In nur 20 Minuten zauberst du ein cremiges, aromatisches Gericht, das die ganze Familie begeistern wird.

Ich zeige dir in diesem Rezept, wie du mit wenigen Handgriffen köstliche Linguine mit Pesto Rosso und Mozzarella mit deinem Thermomix® selbst zubereiten kannst.

Ein dunkler tiefer Teller mit Linguine mit Pesto Rosso und Mozzarella.

Was ist Linguine mit Pesto Rosso und Mozzarella ?

Linguine mit Pesto Rosso und Mozzarella ist ein einfaches Pastagericht mit einer cremigen Sauce aus Pesto Rosso, frischen Tomaten und Mozzarella. Das Gericht ist schnell und einfach zuzubereiten und eignet sich perfekt für ein schnelles Abendessen oder Mittagessen.

Warum du dieses schnelle Gericht lieben wirst:

  • Die Linguine mit Pesto Rosso und Mozzarella sind ein echtes Blitzgericht, das in nur 20 Minuten fertig ist.
  • Das Gericht ist perfekt für alle, die schnell und einfach ein leckeres Essen auf den Tisch zaubern möchten.
  • Die cremige Sauce aus Pesto Rosso, frischen Tomaten und Mozzarella ist einfach köstlich und wird die ganze Familie begeistern.
  • Das Gericht ist vegetarisch und kann auch vegan zubereitet werden.
  • Die Linguine mit Pesto Rosso und Mozzarella sind ein ideales Gericht für den Sommer, aber auch an kalten Tagen ein Genuss.
Eine Nahaufnahme von einem dunklen tiefen Teller mit Linguine mit Pesto Rosso und Mozzarella.

Tipps zur Zubereitung

Verwende frische Zutaten für das beste Geschmackserlebnis.

Röste die Pinienkerne vor dem Anrühren der Sauce, um ein nussiges Aroma zu erhalten.

Verwende Mini-Mozzarellakugeln, damit der Käse in der Sauce schmilzt.

Gib etwas Nudelwasser in die Sauce, um sie cremiger zu machen.

Schmecke die Sauce mit Salz und Pfeffer ab.

Serviere die Linguine mit Pesto Rosso und Mozzarella mit frischem Basilikum und Parmesan.

Du kannst das Gericht aufpeppen, indem du ein paar Chiliflocken zur Sauce hinzufügst.

Wenn du möchtest, kannst du die Linguine mit Pesto Rosso und Mozzarella auch im Ofen backen. Dafür die Nudeln mit der Sauce in einer Auflaufform vermischen und mit extra Mozzarella bestreuen. Bei 180 Grad Celsius (Umluft) ca. 10 Minuten backen, bis der Käse golden und knusprig ist.

Dieses Rezept ist ein perfektes Grundrezept, das du nach Belieben abwandeln kannst. Experimentiere mit verschiedenen Gemüsesorten, Käsearten und Gewürzen, um deine eigenen Lieblingsvariationen zu finden.

Kann man das Gericht vorbereiten und aufheben?

Die Sauce kann im Voraus zubereitet und im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Die Nudeln sollten jedoch erst kurz vor dem Servieren gekocht werden.

Das Gericht kann auch eingefroren werden.

Taue es vor dem Servieren auf und erwärme es in der Mikrowelle oder im Ofen.

Variationen

Du kannst die Sauce mit verschiedenen Gemüsesorten verfeinern, z. B. mit Paprika, Zucchini oder Pilzen.

Du kannst die Sauce mit etwas Sahne verfeinern, um sie cremiger zu machen.

Du kannst den Mozzarella durch anderen Käse ersetzen, z. B. durch Feta oder Ziegenkäse.

Du kannst die Linguine mit Pesto Rosso und Mozzarella, mit gebratenen Garnelen oder Lachs servieren.

Was passt zu dem Gericht?

  • Gegrilltes Gemüse
  • Grüner Salat
  • Bruschetta
  • Knoblauchbrot

Häufige Fragen zum Gericht

Ein Glas mit Pesto Rosso.

Welche Zutaten benötigt man für Linguine mit Pesto Rosso und Mozzarella?

  • 50 g Pinienkerne
  • 200 g Pesto Rosso (gekauft oder selbstgemacht)
  • 150 g Cherrytomaten, halbiert
  • 125 g Mini Mozzarella
  • 1 Kelle des Nudelwassers
  • Prise schwarzer Pfeffer
  • Salz

Außerdem:

  • 350 g Linguine
  • geriebener Parmesan
  • frische Basilikumblätter

Zutaten für das Pesto Rosso (optional, wenn du das Pesto selbst machen willst):

  • 50 g Pinienkerne
  • 50 g Parmesan, in Stücken
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Glas getrocknete Tomaten ohne Öl (Abtropfgewicht 200 g)
  • Handvoll frische Basilikumblätter
  • 100 g Olivenöl
  • Salz & Pfeffer

Hinweis: Die genauen Mengenangaben und eine Schritt-für-Schritt-Anleitung findest du weiter unten in der Rezept-Karte, die du auch ausdrucken oder als PDF-Datei speichern kannst.

Eine Collage der Zubereitungsschritte für Linguine mit Pesto Rosso und Mozzarella.
Eine Collage der Zubereitungsschritte für Linguine mit Pesto Rosso und Mozzarella 1/2
Eine Collage der Zubereitungsschritte für Linguine mit Pesto Rosso und Mozzarella.
Eine Collage der Zubereitungsschritte für Linguine mit Pesto Rosso und Mozzarella 2/2

Wie macht man Linguine mit Pesto Rosso und Mozzarella?

Zubereitung Pesto Rosso (optional):

Tomaten aus dem Glas abtropfen lassen, Knoblauch schälen und halbieren, Parmesan in Stücke schneiden, Basilikumblätter abzupfen.

Als Nächstes die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten.

Tipp: Für den weiteren Verlauf des Rezeptes werden wieder Pinienkerne benötigt, die man aber auch schon in diesem Schritt mit anrösten und bis zur Verwendung einfach beiseitestellen kann.

Dann alle Zutaten für das Pesto in den Mixtopf geben und 5 Sek. / Stufe 8 zerkleinern.

Mit einem Spatel alles vom Rand nach unten schieben und weitere 5 Sek. / Stufe 8 mixen. Fertig ist das Pesto.

Ergibt etwa 400 g. Die Hälfte der Menge wird für die Zubereitung des Gerichts benötigt.

Der Rest ist im Kühlschrank ca. 1 Woche haltbar, mit Öl bedeckt und luftdicht verschlossen.

Eine Collage der Zubereitungsschritte für Pesto Rosso.
Zubereitungsschritte für Pesto Rosso.

Zubereitung:

Die Linguine (oder eine andere Nudelsorte) in einem Topf in reichlich Salzwasser nach Packungsanweisung kochen.

Während die Nudeln kochen, die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten.

Die gerösteten Pinienkerne in den Mixtopf geben, Pesto Rosso zugeben und 3 Min. / 100 °C / Linkslauf / Stufe 1 erhitzen.

Anschließend die Cherrytomaten und die Mini-Mozzarella-Kugeln halbieren und mit einer Kelle Nudelwasser (ca. 70 g) 2 Min. / 90 °C / Linkslauf / Stufe 1 vermengen, bis der Mozzarella leicht geschmolzen ist.

Nach Bedarf mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die gekochten Nudeln abgießen, auf Teller verteilen und die Soße darüber geben.

Mit geriebenem Parmesan und frischem Basilikum bestreuen und servieren.

Guten Appetit!

Hinweis: Die genauen Mengenangaben und eine Schritt-für-Schritt-Anleitung findest du weiter unten in der Rezept-Karte, die du auch ausdrucken oder als PDF-Datei speichern kannst.

Eine Nahaufnahme von einem dunklen tiefen Teller mit Linguine mit Pesto Rosso und Mozzarella.

Die angegebenen Zubereitungszeiten sind ein Mittelwert. Es ist völlig normal, wenn es einmal ein wenig schneller geht oder auch ein bisschen länger dauert, da beim einen die Vorbereitungen schneller erledigt sind als beim anderen.

So, und jetzt wünsche ich dir ganz viel Spaß beim Kochen und einen sehr guten Appetit!

Wenn dir mein schnelles Rezept für Linguine mit Pesto Rosso und Mozzarella gefallen hat, magst du vielleicht auch mein Rezept für Spaghetti mit Walnuss-Pesto 🙂

Dein Christoph
PS: Du willst kein Rezept mehr verpassen? Dann folge mir doch einfach auf Pinterest oder Instagram

Du hast dieses Rezept ausprobiert?
Wenn dir mein Rezept gefallen hat, du Fragen oder Tipps zum Rezept hast, dann hinterlasse mir doch gerne einen Kommentar und bewerte das Rezept mit 5 Sternen. Markiere dein Bild auf Instagram mit @thermokoch.de, damit ich es sehen kann 🙂

Ein dunkler tiefer Teller mit Linguine mit Pesto Rosso und Mozzarella.
Ein dunkler tiefer Teller mit Linguine mit Pesto Rosso und Mozzarella.

Linguine mit Pesto Rosso und Mozzarella

Linguine mit Pesto Rosso und Mozzarella: Blitzschnelles Wohlfühlessen für Genießer
Autor: Christoph
5 von 1 Bewertung

Sterne anklicken zum Bewerten

Vorbereitung 10 Minuten
Zubereitung 10 Minuten
Gericht Hauptgericht
Küche Italienisch
Niveau Ganz einfach
Portionen 3
Kalorien 887 kcal

Kochutensilien

  • Thermomix
  • Kopftopf + Sieb
  • Pfanne
  • Messer

Zutaten
  

Zutaten:

  • 50 g Pinienkerne
  • 200 g Pesto Rosso gekauft oder selbstgemacht
  • 150 g Cherrytomaten halbiert
  • 125 g Mini Mozzarella
  • 1 Kelle des Nudelwassers
  • 1 Prise Schwarzer Pfeffer
  • Salz

Außerdem:

  • 350 g Linguine
  • geriebener Parmesan
  • frische Basilikumblätter

Zutaten für das Pesto Rosso (optional):

  • 50 g Pinienkerne
  • 50 g Parmesan in Stücken
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Glas getrocknete Tomaten ohne Öl Abtropfgewicht 200 g
  • Handvoll frische Basilikumblätter
  • 100 g Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Anleitungen
 

Zubereitung Pesto Rosso:

  • Tomaten aus dem Glas abtropfen lassen, Knoblauch schälen und halbieren, Parmesan in Stücke schneiden, Basilikumblätter abzupfen.
  • Als Nächstes die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten.
  • Tipp: Für den weiteren Verlauf des Rezeptes werden wieder Pinienkerne benötigt, die man aber auch schon in diesem Schritt mit anrösten und bis zur Verwendung einfach beiseitestellen kann.
  • Dann alle Zutaten für das Pesto in den Mixtopf geben und 5 Sek. / Stufe 8 zerkleinern.
  • Mit einem Spatel alles vom Rand nach unten schieben und weitere 5 Sek. / Stufe 8 mixen. Fertig ist das Pesto.
  • Ergibt etwa 400 g. Die Hälfte der Menge wird für die Zubereitung des Gerichts benötigt. Der Rest ist im Kühlschrank ca. 1 Woche haltbar, mit Öl bedeckt und luftdicht verschlossen.

Zubereitung:

  • Die Linguine (oder eine andere Nudelsorte) in einem Topf in reichlich Salzwasser nach Packungsanweisung kochen.
  • Während die Nudeln kochen, die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten.
  • Die gerösteten Pinienkerne in den Mixtopf geben, Pesto Rosso zugeben und 3 Min. / 100 °C / Linkslauf / Stufe 1 erhitzen.
  • Anschließend die Cherrytomaten und die Mini-Mozzarella-Kugeln halbieren und mit einer Kelle Nudelwasser (ca. 70 g) 2 Min. / 90 °C / Linkslauf / Stufe 1 vermengen, bis der Mozzarella leicht geschmolzen ist.
  • Nach Bedarf mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Die gekochten Nudeln abgießen, auf Teller verteilen und die Soße darüber geben.
  • Mit geriebenem Parmesan und frischem Basilikum bestreuen und servieren.

Notizen

  1. Die angegebenen Mengen reichen für ca. 3 Portionen. Es kann aber auch einfach die doppelte Menge zubereitet werden.
  2. Tipp: Die Rührschüssel am besten gleich nach dem Kochen reinigen, damit der Mozzarella nicht eintrocknet. Generell gilt: warmes Wasser und Spülmittel verwenden. Bei hartnäckigen Rückständen (oder Gerüchen) hilft Zitronensaft oder Essig. Der Mixtopf kann in einer Mischung aus Wasser und Zitronensaft oder Essig eingeweicht und dann wie gewohnt gereinigt werden

Eigene Notizen

Stichworte Nudeln, Pesto
Hat dir das Rezept gefallen?Dann hol dir den Newsletter, um kein Rezept zu verpassen.

Rezept teilen

2 Kommentare zu „Linguine mit Pesto Rosso und Mozzarella: Blitzschnelles Wohlfühlessen für Genießer“

5 from 1 vote

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung